Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Sa Nov 04, 2017 4:52 pm von Mitica

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Teilen | 
 

 Eingang und Empfang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Eingang und Empfang   Mi Feb 29, 2012 11:53 am

Als ich am Commodore ankomme, werde ich mir unsicher. Ich bin nicht mehr die, die ich einmal war und ich bin mir nicht sicher, ob Konstantin das gemerkt hat.
Klar, teilweise nehme ich immer noch alles auf die leichte Schulter, aber ich will auch wirklich etwas aus meinem Leben machen.
Und ob K da wirklich der richtige dafür ist...er würde es vermutlich nicht verstehen.
Andererseits würde ich irgendwann sowieso hier landen, denn schließlich hab ich all die Jahre lang nur an ihn gedacht...nur ihn geliebt.
Ich atme noch einmal durch und dematerialisiere nach oben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 2:37 am

"Nartürlich. Ich habe das Aussterben der Dinosaurier miterlebt und überlebt! Das sagt doch dann wohl schon alles oder?", antworte ich ihr nun grinsend auf ihren versuch mich damit irgendwie aufzuziehen und tue es ihr somit gleich, während ich dennoch konzentriert auf den Verkehr achte und mir nebenbei eine Zigarette anzünde und anschließend die Schachte auf Miticas Schoß platziere da ich mir vollkommen sicher bin, das er auch endlich mal weider eine Rauchen möchte. Dabei streife ich - natüüüürlich nur rein zufällich - seinen Oberschenkel.

"Was machst du denn beruflich?", frage ich nun schließlich meine Schwester während ich merke das ihre Art, dieses kurze Gegenseitige aufziehen mir doch ziemlich gut getan hat.. mich kurz regelrecht hat aufblühen lassen obwohl ich mir jetzt schon sicher bin das dies nicht sehr lange andauern wird. Schließlich nach ein paar Mal halten an Ampeln weil diese bereits auf Orange springen, halte ich dann auch vor der Appartmentanlage wo auch Miticas Wohnung ist und parke dort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 10:57 am

Pathos ist ganz schön auf dem Sprung, sein Konter ist gar nicht schlecht und ich muss grinsen: "Ja das sagt einiges. Du musst nen Dickkopf haben, der einfach allem trotzt...wenn das stimmt, erklärt das vieles."
Ich lehne mich zurück und blicke eine Weile aus dem Fenster um auch etwas von der Umgebung mitzubekommen und nicht ständig meinen Bruder anzustarren. Ich bin mehr als nur glücklich, ihn endlich kennenlernen zu dürfen.
Und Noah berichten zu können, dass es ihm anscheinend gut geht.
Als beide sich eine Zigarette anzünden, rümpfe ich die Nase: "Das ist echt eklig, wisst ihr das? Das beeinträchtigt die Stimmbänder."
"Und das stört jetzt wen?", fragt Mitica und wirft mir einen skeptischen Blick zu.
"Soll ich eine Umfrage starten?"

Ich starre wieder aus dem Fenster bis Pathos mich wieder anspricht: "Öh..ich bin Musikerin und arbeite nebenbei als Hostesse."
Als was Pathos letzteres auffasst ist mir egal- eigentlich wird ja auch eine Stewardess als Hostesse bezeichnet, aber ich meine den Begleitservice.
Als wir zum Stehen kommen, scheint Mitica froh darüber zu sein, aussteigen zu können, denn das tut er ziemlich schnell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 5:00 pm

"Ja da hast du recht. Ein Dickkopf bin ich wirklich", antworte ich ihr während ich den Rauch ausblasse und dann doch ziemlich grinsen muss als Alice sich über den Rauch beschwert und Mitica sie dann auch noch kontert. Und genau für solche sprüche liebe ich diesen Mann. Momentmal... lieben? Zum Glück stehen wir bei diesem GEdanken gerade an der Ampel sonst hätt ich wohl eine Vollbremsung durch diesen GEdankengang hingelegt. "Tut mir leid süße... ist mein Auto und hier wird geraucht", erkläre ich ihr nun einfach.. ein wenig nicht ganz bei mir und öffne aber wenigstens das Fenstr auf meiner Seite damit der Rauch rausziehen kann.

Als sie mir dann antwortet was ihr Job ist bin ich froh das ich gerade geparkt habe, denn sonst wäre es wieder zu einer Volllbremsung bekommen und für einen Moment drehe ich mich zu ihr um und starre sie blinzelnd an. Hätte ich zweifel haben sollen, das wir nicht verwandt sind, wären diese nun eindeutig zu nichte gegangen. Scheiße.. sie ist mir so ähnlich. Und genau das will ich eigentlich nicht.

Doch nun darüber mit ihr reden kann ich auch nicht denn Mitica steigt bereits eilig aus, was mich verwundert. Warum hat er es jetzt so eilig? Ich seufze tief. "Warte bitte hir kurz", meine ich zu Alice ehe ich dann auch aussteige und Mitica am Arm zu greifen und aufzuhalten. "Warte doch...", bitte ich ihn leise und sehe ihn leicht traurig an.


Zuletzt von Pathos am Sa März 31, 2012 5:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 5:34 pm

"Tja, das haben wir dann gemeinsam...mir wurde oft mal gesagt, ich würde mit meinem Kopf ein Loch in die Wand rammen können", erwidere ich lachend.
Offenbar scheint ihn irgendetwas aus der Bahn zu werfen, denn seine nächsten Worte klingen irgendwie...fahrig?
"Wen nennst du hier Süße? Meinst du dich selbst?", will ich von ihm wissen, bin aber froh,d ass er zumindest das FEnster aufmacht.

Ich erwidere seinen Blick fragend, nachdem ich ihm meinen Job verraten habe: "Was ist denn? Du guckst drein, wie ein Auto."
Doch da springt er schon ebenfalls aus dem Wagen und lässt mich zurück.
Man, bin ich so schrecklich?
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 5:58 pm

Ich sehe Pathos verwundert an, als er mich am Arm packt: "Ich hatte nicht vor irgendwo hin zu gehen...Du wirst mich verstehen, wenn ich dir sage, dass ich nach der Krankenhausluft und der Autoluft einfach froh bin, richte Luft zu atmen, oder?"
Leicht grinsend beuge ich mich zu ihm und drücke meine Lippen einfach mal kurz auf seine.
"Worüber machst du dir also Sorgen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 6:07 pm

Es erstaunt mich sehr das er mich küsst, vor den Augen einer anderen person denn ich bin mir ganz sicher das Alice die Nase nun regelrecht an die Scheibe presst um das zu sehen. Anscheinend.. ist er auf einmal weiter als ich. Was ich irgendwie schön finde. "Ja das verstehe ich", meine ich und mein Blick wandert auf seine Brust, zu dem Loch in seiner Jacke und dem Hemd wo auch noch das Blut zu sehen ist. Sanft lege ich meine Hand nun darüber während der andere Arm sich ein wenig um seine Taille schlingt.

"ich weiss nicht worüber ich mir sorgen mache. Es ist gerade alles so... merkwürdig.. weil so viel passiert und aufeinander kommt", erkläre ich ihm dann leise ehe ich ihm wieder in die Augen sehe. "Pass bitte auf dich auf ja. Wenn ich dich nochmal unterm Messer haben sollte operier ich dir zur Strafe irgendwas um", meine ich nun grinsend ehe ih ihn nun einfach richtig in meine Arme ziehe um ihn ganz nah bei mir zu haben und mein Kinn auf seine Schulter zu lehnen.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 6:30 pm

"Na siehst du, ich wusste, du verstehst das."
Es macht mir gerade nichts aus, mich auch mal..naja, nett zu zeigen. Im Gegenteil, da ich nicht weiß, wie lange ich das noch kann, will ich es so gut wie möglich ausnutzen.
Seine Klagen verstehe ich...
"Das kann ich verstehen...und es tut mir leid, dass ich auch nicht immer einfach bin. Besser gesagt, so gut wie nie. Ich kann nur leider nicht aus meiner Haut", seufze ich leise auf.
Als er mir dann droht, muss ich lachen.
"Muss ich Angst haben?", will ich grinsend wissen und drücke ihn leicht an mich, "am liebsten würde ich dich mit rauf bitten..aber das geht wohl nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:13 pm

Seufzend schüttele ich den Kopf. "Nein... leider nciht", hauche ich und das in einem Tonfall der eindeutig sagt das ich es selber schade finde. Aber ich kann kaum von ihm verlangen das er meine Schwester auch noch mit aufnimmt und naja... irgendwie sollte ich in meiner Wohnung doch auch mal nach dem rechten sehen nciht das noch was abfackelt. Ich drücke Mitica noch enger an mich denn irgendwie.. fällt mir der Abschied gerade schwer. Wahrscheinlich weil ich weiss das ich meiner Ex gleich wieder begegne oder einfach... weil ich Angst habe das es nach diesem Abschied.. nicht mehr os ist wie jetzt.

Sanft streiche ich nun mit den Lippen über seinen Hals und schließlich ritze ich diesen kurz mti meinen Fängen auf ehe ich mit meiner Zunge darüber lecke. Anschließend dsehe ich ihm nun wieder in die Augen. "jett wissen wir.. gegenseitig.. wo wir sind", erkläre ich ihm diese Aktion denn da er mir vorhin meine Halswunde verschlossen und somit ein wenig von meinem Blut in ihn gekommen ist kann ich ihn jederzeit aufspühren.. und ich finde das selbe soll er auch bei mir können. Dann gebe ich ihm nun auch noch meine Vistitenkarte damit er meine Handynummer hat.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:21 pm

Auch wenn seine Antwort vorhersehbar war, muss ich leise seufzen.
Wenn ich mehr Platz in meiner Wohnung hätte, als die drei Räume- die zwar groß sind, aber trotzdem nicht genug Privatssphäre für mehr Besuch bieten- hätte ich ihm gesagt, er kann die Kleine ruhig mitnehmen.
Aber so ...

Ziemlich überrascht sehe ich ihn an, doch schon erklärt er mir die Aktion und ich muss leicht schmunzelnd.
"Was denn, willst du mich an die Leine legen?", frage ich scherzend und nehme die Karte entgegen.
In den Taschen meiner Hosen krame ich nach meiner Brieftasche und ziehe auch eine hervor: "Ich wusste, ich hab noch eine."
Ich reiche sie an Pathos weiter und halte seine Hand fest: "Pass auf dich auf. Und wenn etwas ist, dann melde dich umgehend. Bitte"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:39 pm

Ich nicke als Mitica mir rät mich zu melden wenn was ist. Ich ahne schon auf wen er da eigentlich abziehlt. Wer sonst sollte mir auch was tun. "Das werde ich", mene ich leise auch wenn ihc jetzt schon weiss das ich es nicht tun werde. Sie ist mein Problem nicht seines. "Du bitte auch okay?", bitte ich dann im Gegenzug und schließlich küsse ich ihn noch einmla innig ehe ich mich dann von ihm löse, sonst bleiben wir bis zum Sonnenaufgang noch da stehen. "Ich melde mich... oder du dich", meine ich dann noch während ich wieder in das Auto steige und dann einfach vor mich hinstarrend sitzen bleibe und wenigstens noch warten will bis er sicher durch die Haustüre ist. Wer weiss ober sonst nicht gleich wieder angeschossen wird.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:47 pm

Mit ernstem Blick sehe ich ihn an: "Ich meine das Ernst, Pathos. Ich werde es merken."
Vielleicht wird mir meine Symphathenseite so einmal zum Vorteil. Wenn ich ihn so beschützen kann.
Bereitwillig erwidere ich seinen Kuss und will ihn eigentlich gar nicht gehen lassen.
Doch leider werde ich das müssen..
Widerwillig lasse ich ihn gehen und sehe noch zu, wie er zum Wagen geht und erst als er einsteigt, wende ich mich ab und betrete das Gebäude um hoch in meine Wohnung zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:49 pm

Natürlich habe ich alles mitbekommen und es überrascht mich irgendwie gar nicht, dass er auf Männer zu stehen scheint.
Wäre er ja nicht der erste in der Familie.
Als ich sehe, dass er zurückkommt, setze ich mich schnell wieder ordentlich hin und grinse breit, als er sich ins Auto setzt: "Soso, ein Freund also?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa März 31, 2012 7:55 pm

Ich sehe Mitica noch lange hinterher auch nachdem er schon in die Tür verschwunden ist und werde dann von Alice aus meinen Gedanken gerissen. Halbwegs sehe ich zu ihr nach hinten und brumme nur. "Ja.. ein Freund", sage ich ihr nochmal und seufzte dann ehe ich den Wagen wieder starte. "Na dann mal ab nach Hause", versuche ich nun wieder fröhlich zu klingen auch wenn mir nicht wirklich danach ist und schließlich fahre ich nun wieder los.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa Apr 07, 2012 8:12 am

Seine Überraschung darüber, dass ich studiert habe, lässt mich die Augenbraue heben: "Wie soll ich das denn verstehen? Nur weil ich für die Polizei arbeite, bin ich doch nicht blöd."
Abgesehen davon, dass ich ja eigentlich als Privatdetektiv arbeite und nicht als Cop. Obwohl ich leider zugeben muss, dass ich ersteres eher erfolglos mache, weil es keine Aufträge gibt.
Als er nach meinem Fach fragt, sehe ich ihn an.
"Mein erstes Studium war Archäologie. Da war ich noch in Rumänien", erkläre ich ihm und stelle den Wagen auf dem Parkplatz beim Commodore ab.
"Mein zweites Studium habe ich vor zweieinhalb Jahren abgeschlossen. Kriminologie."
Gut, ich gebe zu, zusammenpassen tun die beiden Dinge nicht. Aber mit einem Kind war es eben nicht so günstig, für die Arbeit ständig zu verreisen. Bitter stelle ich fest, dass es mich mit dem zweiten Job noch weiter weg getrieben hat, auch wenn das gar nichts damit zu tun hat.

"Und was deinen Wagen angeht- ich weiß, wie du an dem Ding hängst und ich wollte es nicht verantworten, dass du ihn begraben musst", erkläre ich grinsend und schnalle mich ab.
"So, dann lass un mal raufgehen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 10:22 am

Ich muss lachen als er sich an dem Psychoonkel aufhängt. "Nunja.. bei mir lässt er ihn meistens weg. Er weiss ja das es nichts bringt", meine ich und halte nun schließlich wieder vor dem Penthouskomplex ehe ich den Wagen ausschalte. "Und nein er ist kein Schlappschwanz eher... treudoof.. oder wie man das nennt. Ja doch ich glaube treudoof trifft es am besten", meine ich und sehe Mic dann an ehe ich lächele und mich wieder zu ihm rüberbeuge um ihn zu küssen und ihn somit wohl auch zu besänftigen.

"Hmm stimmt.. kannst du nicht", hauche ich leise ehe ich ihn nochmal Küsse, diesmal schon wieder inniger und leidenschaftlicher. Schließlich dränge ich auch meine Zunge in seinen Mund um den Kuss damit noch mehr zu vertiefen und ich will eigentlich auch gerade gar nicht das er endet, weshalb ich ihn aufrecht erhalte erstmal.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 10:33 am

Ich werfe ihm einen skeptischen Blick zu als er lacht, ich wüsste nicht, was jetzt so komisch wäre.
Seine Erklärung soll wohl besänftigend sein oder so, aber eigentlich macht es mich noch grummeliger.
Dass der Typ sich zurückhält, damit Pathos ihn aushält. Heißt schon was, denn soweit ich weiß, können das Psychologen generell nicht. Müssen sich immer und überall einmischen.
"Trottel", kommentiere ich Pathos Beschreibung von wegen treudoof ziemlich wortkarg und will aussteigen, doch davon hält er mich ab, indem er mich küsst.

Ich ziehe ihn näher an mich und vertiefe den Kuss, schlinge die Arme um seinen Hals und merke, dass mein Kuss ins besitzergreifende übergeht und das ist mir nur recht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 11:05 am

Ich keuche leicht als ich merke wie besitzergreifend Mics Erwiederung auf meinen Kuss wirkt und schließlich seige ich ohne den Kuss wirklich zu lösen rüber zu seinem Sitz und setze mich einfach auf ihn während mein Kuss im Gegenzug nun immer leidenschaftlicher wird. Natürlich habe ich gesehen das er schon fast am aussteigen gewesen ist. Scheiße er ist wirlich eifersüchtig.

Im normalfall.. würde ich darüber lachen. Doch bei ihm ist das einfach nur schön und irgendwie auch.. erregend. Zumindest ist es dieses Besitzergreifende und das kommt ja meistens durch eifersucht bei uns Vampiren. Wieder mal kann ich gar nicht glauben dass das Schicksal mir diesen mann zugeteilt hat. Für mch ist er einfach perfekt.

Nur langsam löse ich den Kuss dann doch mal und sehe ihn an während ich ein wenig über seine Wange streiche auf dei sich meine hand gelegt hat. "Weisst du... du bist ganz schön heiss.. wenn du eifersüchtig bist..", kann ich mir den Kommentar dann aber doch nciht verkneifen wobei er ziemlich atemlos ist.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 11:21 am

Als Pathos schließlich von seinem Sitz uf meinen Schoß klettert, lege ich die Arme um seine Taille und bin noch weniger geneigt, auszusteigen als vorhin schon.
Meine Hand vergräbt sich in seinem schönen seidigen Haar und ich ziehe ihn so eng an mich, dass kein Blatt Papier zwischen uns passen würde.
War es vorher schon schlimm mit mir, ist es jetzt wohl katastrophal..wenn das in Zukunft immer so krass sein wird...dann kann ich ziemlich bald auswandern.

Ein protestierendes Grummeln ist meine Antwort darauf, dass er sich löst, doch ich lasse ihn nicht los, streiche über seinen Rücken.
Sein Kommentar lässt mich leise seufzen- ich kann schlecht leugnen, dass ich wirklich eifersüchtig bin, aber es gefällt mir auch nicht unbedingt. Das kann auf die Dauer nur mies ausgehen.
"Vielleicht sollte ich es aber nicht sein", gebe ich zurück und drücke meine Lippen nochmal kurz auf seine.
"Also..wir können hochgehen un gucken, wo wir deine Sachen unterbringen...oder wir hocken noch eine Weile hier..", sage ich ihm leise und hauche einen Kuss auf seinen Hals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 11:41 am

Erneut muss ich leicht keuchen als Mitica mich nun auchnoch so eng an sich drückt und ich genieße es. Ich genieße es wirklich. Unglaublich stark sogar. Ich genieße es einmal wohl wirklich so geliebt zu werden das jemand eifersüchtig auf jemand anderen ist und mir dann auch noch zu deutlich zeigt das ich... das ich endlich zu jemandem gehöre. Am liebsten würde ich es mir ja einfach richtig zeigen lassen... aber dafür ist mein Auto unoptimal. Leider. Und soweit ich das beobachte ist das nicht nur von meiner Seite aus schade.

Ich lächele leicht als er meint das er es nicht sein sollte. Ich würde ja antworten das er es eben wohl sein sollte abre ds könnte man falsch auffassen, so das er wirklich einen rund dazu hätte. Denn den braucht er nicht haben. Aber Eifersucht steht ihm.. genauso wie alles andere. Als er mich auf den Hals küsst keuche ich noch einmal und lege den Kopf in den Nacken ehe ich mich dann an ihn sinken lasse und seufze.

"Ich würde ja hier sitzen bleiben aber.... das Auto ist doch.. sehr unoptimal..", sage ich ihm dann auch. Memo an mich.. getönte scheiben einsetzen lassen so das man nur raus aber nicht rein sehen kann.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 11:56 am

Ich lache leise auf, alser meint, sein Wagen wäre unoptimal um weiterzumachen.
"Da hast du vermutlich recht...und bequem ist es sicher auch nicht..", wieder küsse ich ihn kurz, ehe ich fortfahre, "ich glaube auch, wir sollten hochgehen und du solltest dich erstmal einrichten...danach ist immer noch Zeit für alles andere...genug Zeit.."
Die letzen Worte werden von einem leisen Knurren begleitet, unterstreicht, wie sehr ich gewillt bin, diese Zeit zu nutzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Mi Apr 11, 2012 7:55 pm

Das leise knurren mit dem Mic die Zeit betont bringt mein Blut regelrecht in Wallung und ich muss ihn nun einfach doch nochmal leidenschaftlich küssen. "Ja.. da hast du wohl recht", hauche ich dann zustimmend während ich mich doch nochmal und ihn und seine Schulter anlehne und mich etwas dichter an ihn drücke. Schließlich seufze ich und mache die Beifahrertüre auf um dann von Mic runter und asuzusteigen.

Draußen in der sehr kalten Luft atme ich tief durch und versuche mich erstmal wieder zu ordnen und nun nicht mehr an Sex zu denken. Ich bin schon manchmal echt schlimm dieses Thema betreffend. Schließlich gehe ich zum Kofferraum um meine Sachen rauszuholen und nachdem Mic Alices Sachen wieder genommen hat schließe ich mein Auto ab, bevor ich mit ihm dann nach oben in seine Wohnung gehe.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 12:52 am

Es fühlt sich irgendwie sehr seltsam an..so mit den beiden an der Hand nach unten zu gehen. Aber definitiv ist es ein schönes Gefühl und so mache ich mir keine Gedanken drüber.
Als ich Pathos Worte höre, zucke ich die Schultern: "Du nicht, aber ich. Wir können auch mein Auto nehmen."
Ich weiß nicht, warum ich damals den Sitz gekauft hatte, ich hatte wohl immer irgendwie gehofft, dass ich Robin eines TAges hier haben würde.
Zum Glück hat Wunschdenken auch mal was Gutes.
Abwartend sehe ich die beiden an: "also..was sagt ihr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 1:16 am

Ich gehe mit meinem Papa an der Hand oder eher er mit mir an der Hand nach unten und sehe das Auto an zu dem wir schon gehen wollen. "Coooool", meine ich als ich das Auto sehe das mir sofort gefällt. Nicht nur wegen der Form sondern auch wegen der Farbe. Das Wort Kindersitz überhöre ich einfach. Ich brauche keinen und will eigentlich auch keinen. Aber Papa hat dann doch einen.

"Ohhhh jaaa papas Auto Papas Auto", meine ich aber dennoch freudig denn Papas Auto ist dann halt doch viel cooler auch mit Kindersitz und ich will jetzt unbedingt mal sein Auto überhaupt mal sehen,, d er ja sonst immer mit dem Flieger zu mir gekommen ist wenn er mich mal ganz kurz nur besuchen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 1:26 am

Ich sehe Mic an als er sein Auto vorschlägt und ich muss zugeben.. ich habe schon wieder vergessen was er eigentlich fährt. als ich dann auch schon von Robin überstimmt werde schiebe ich seufzend den Schlüssel ein und nicke. "Gut dann zeig mal deine Karre", meine ich grinsend und bleibe stehen um zu warten bis Mic mir die Richtung anggiebt wo wir hin müssen.

Seine Hand lasse ich dabei nicht los und irgendwie ist es für mich nach wie vor ein schönes Gefühl so einen auf... Familie.. zu machen. Mit ihm und seinen Sohn. Sein Sohn ist wirkllich ein absoluter Goldschatz. Genauso wie er selbst. Schließlich sehe ich Mic fragend an denn nun bin ich auch auf sein Auto gespannt - so als alter Autofreak.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 1:40 am

Robins Enthusiasmus bringt mich leise zum Lachen, das und die Tatsache, dass Pathos sich wohl gar nicht so unwohl fühlt, freuen mich ganz ungemein.
Und die beiden scheinen sich auch recht gut zu verstehen.
Als mich nun beide so erwartungsvoll ansehen, schmunzle ich und schlage den WEg zu meinem Auto ein, den ich mit Absicht ganz hinten geparkt habe. Dort ist es am sichersten.
"So, wir sind da", eröffne ich ihnen und zeige doch mit ziemlichen Stolz auf mein Baby.

Spoiler:
 

Auf den Wagen hatte ich ziemlich lange gespart, dafür gehe ich auch sehr umsichtig damit um...auch wenn ich gerne mal aufs Gas trete.
Wenn Robin mitfährt natürlich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 2:01 am

"Boahhh cooool", rufe ich aus als ich Papas Auto sehe und renne dort hin um es freudig z ubegutachten und ich würde mich am Liebsten sofort reinsetzen. Schließlich sehe ich kurz zwischen Papa und Pathi hin und her. Papa muss fahren das weiss ich. Deshalb nehme ich nun Pathi an der Hand und hüpfe leicht rum. "Du sitzt neben mir", beschließe ich sofort und versuche ihn bereits mit nach hinten zu ziehen damit wir dort einsteigen können.

"Mach auf", bettel ich meinen papa an und meine Augen leuchten nun ungemein denn es stimmt.. Papas Auto ist viiiieeel cooler. Pathis ist zwar auch cool.. aber Papas eben noch mehr. Es sieht aus wie ein Rennauto. Und es ist halt von Papa.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 2:04 am

Als wir vor Mics Wagen zum stehen kommen starre ich es einfach nur an. Das ich ziemlich baff bin werde ich dabei wohl nicht mehr erwähnen müssen. Okay ich wusste noch das Mic was teures fährt. Aber sowas. Schließlich schiele ich zu ihm rüber und grummel leicht. "Proll...", meine ich dann nur und ja zugegeben. Ich bin neidisch. Mein BMW ist ein dreck dagegen.

Doch schließlich werde ich aus meiner starre gerissen als Robin meine Hand nimmt und ich sehe ihn kurz erstaunt an ehe er mich schon mit zu den Rücksitzen zieht. "Ähm.. okay..", meine ich schließlich auf seine bestimmende Art das ich hinten sitzen soll un dlächele ihn an ehe ich dann etwas verlegen Mic ansehe und mit den Schultern zucke.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 2:11 am

Wieder platzt der Kleine fast vor Begeisterung und wie es aussieht kann er es kaum erwarte, einzusteigen. Da kommt mir eine ganz bestimmte Idee fürs Bett- Ich hab doch mal eins in Rennautoform gesehen..vielleicht würde ihm sowas ja gefallen.
Pathos Grummeln entgeht mir natürlich nicht und grinsend küsse ich ihn kurz: "Was heißt hier Proll? Ich habe monatelang gehungert um mir den Wagen leisten zu können..man gönnt sich ja sont nichts..und ja, ich geb zu..ich steh nunmal auf Geschwindigkeit."

Da kommt Robin schon wieder zurück und fängt nun an, an Pathos herumzuzerren und lässt ihm gar keine andere Wahl.
"Tja..damit musst du leben...du wirst nach hinten verbannt", lache ich leise auf und schließe den Wagen auf, wo ich dann auch gleich auf die Fahrerseite einsteige.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Apr 13, 2012 2:25 am

Als der Wagen aufgeht öffne ich gleich die Türe - wobei Pathi mir aber ein wenig hilft und rutsche auf den Kindersitz ehe ich Pathi dann auffordernd ansehe denn anschnallen kann ich mich noch nicht wirklich selbst. Also ich könnte ja schon aber irgendwie finde ich den Gedanken gerade toll wenn er es macht. Und irgendwie habe ich auch das GEfühl das ihm das gut tut. Das spühre ich. Das kann ich wegen Papa das ist mir auch bewusst. Nur sage ich es niemandenm. Schon gar nicht Mama. Denn sie mag Papa genau deshalb nicht.

Schließlich beugt Pathos sich ins Auto um mich anzuschnallen was mich grinsen lässt und nachdem er die Autotüre zugemacht hat um auf der anderen Seite einzusteigen sehe ich mich im inneren des Wagens rum und lasse hibbelig die Füße vor und zurück baumeln, kaum erwarten könnend das es endlich los geht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   

Nach oben Nach unten
 
Eingang und Empfang
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Außenbereich und Eingang
» Slytherin-Gemeinschaftsraum
» Die Heldenreise
» DM-Qualifikationsturnier auf der RPC Köln
» Forschungseinrichtung - Eingang

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: New York :: Commodore Tower-
Gehe zu: