Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Sa Nov 04, 2017 4:52 pm von Mitica

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Teilen | 
 

 Eingang und Empfang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Eingang und Empfang   Mi Feb 29, 2012 11:53 am

das Eingangsposting lautete :

Als ich am Commodore ankomme, werde ich mir unsicher. Ich bin nicht mehr die, die ich einmal war und ich bin mir nicht sicher, ob Konstantin das gemerkt hat.
Klar, teilweise nehme ich immer noch alles auf die leichte Schulter, aber ich will auch wirklich etwas aus meinem Leben machen.
Und ob K da wirklich der richtige dafür ist...er würde es vermutlich nicht verstehen.
Andererseits würde ich irgendwann sowieso hier landen, denn schließlich hab ich all die Jahre lang nur an ihn gedacht...nur ihn geliebt.
Ich atme noch einmal durch und dematerialisiere nach oben.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Alasdair



Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 18.12.14

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Fr Dez 19, 2014 11:43 pm

Ich sehe Seamus einen Moment lang auf seine Worte hin nachdenklich an, ehe ich wieder die Schultern zucke: "Das hat nichts mit Sorglosigkeit zu tun. Ich lasse es nur einfach gar nicht erst zu Problemen kommen..schätze ich." Oder ich gestehe sie mir einfach nicht ein, seit Jahren vertrete ich die Ansicht, dass Probleme verschwinden, wenn man sie lange genug ignoriert. Man kann sich ja Schöneres einreden. So sieht Judy meinen Alkoholkonsum als Problem..ich sehe es als Gönnerei. Man gönnt sich ja schon sonst nichts, wenn man fast nur arbeitet.
Auf seine Worte hin, dass er nicht dematerialisieren könnte, sehe ich ihn wieder an, nun abermals überrascht. Und einmal mehr stelle ich fest, dass ich wirklich ein Talent habe, in Fettnäpfchen zu treten. Einmal mehr.
Dass er mir seinen Grund dafür verrät, bin ich..nun, etwas betreten, das kann ich nicht verschweigen. Mit sowas rechnet man aber auch nicht, die Chancen stehen geringer als eins zu eintausend, dass man ausgerechnet jemandem über den Weg läuft, der dieses Problemchen hat. Und jetzt verstehe ich auch seine Worte von eben ein wenig besser..denke ich.
"Ja, sicher", sage ich nur auf seine Bitte hin und blicke kurz zu meiner Wohnungstür, die kaum zehn Schritte von hier entfernt ist. Bei der Gelegenheit köntne ich das eigentlich gleich auch richtig reparieren. Nur, um dem Notrufdienst eins reinzuwürgen.
"Ich kanns eigentlich auch gleich ganz reparieren", lasse ich ihn also wissen, "wenn du willst, kannst du solange in meiner Wohnung warten, ich brauche eh Werkzeug von da."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Seamus



Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 13.12.14

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa Dez 20, 2014 9:37 am

Eigentlich.. mache ich das nicht gerne freiwillig.. aber die Worte die Alasdair mir nun zurück gibt machen mich neugierig. Und ich frage mich ob er das wirklich glaubt was er da erzählt. also öffne ich mich nun einfach für ihn - für seine Gefühle.. seine Gedanken. Und ich muss schmunzeln - natürlich zum Aufzug hin damit er es nicht sieht - denn natürlich ist es so das er es sich nur einredet. Wie erwartet. Eigentlich kann er mir leid tun. Denn irgendwann kommt der Punkt an dem er begreifen wird das sich Probleme nicht damit lösen lassen das man sie ignoriert. Und dann - wird es ihn hart treffen.. und er am Boden sein. So wie es wohl alle berühmten Persönlichkeiten und Milliardäre wohl früher oder später sind. Eigentlich traurig...

Nun nachdem ich gesagt habe, warum ich nicht dematerialisieren kann, spüre ich noch etwas anderes. Mitleid? Das ist eigentlich nicht unbedingt das was ich erzielen wollte und ich versuche mich vor seinen Gefühlen wieder zu verschließen. Ich finde nicht das man mit mir Mitleid haben muss. Ja es ist für einen Halbvampir oder einen Vampir generell beschissen wenn er sich nicht dematerialisieren kann. Aber hey.. ich kann wieder laufen.. konnte das schon nach einem halben Jahr wieder. Und das ist für mich die Hauptsache. Das stört mich der Stahl in meinem Körper nur wenig. Und bis jetzt kam ich auch ganz gut mit dem Laufen klar - jetzt wo ich es wieder kann tue ich es sogar gerne. Ich hätte es mir nur wahrscheinlich vorher mal überlegen sollen ob wir ausgerechnet in einen Wohnkomplex ziehen sollten in dem es - warum auch immer - kein Treppenhaus sondern nur Aufzüge gibt.

Etwas überrascht drehe ich mich nun wieder zu diesem Kerl um. Na sieh mal einer an - kaum deutet man an das man eine gebrochene Wirbelsäule hatte - schnurrt er wie ein Kätzchen und ist auf einmal sogar.. nett. Nicht mehr so arrogant wie er sonst immer tut. Ich bin dennoch versucht sein Angebot - mit ihm in die Wohnung zu kommen - erstmal ab zu lehnen. Mir ist klar das wohl jeder oder jede andere sofort ja sagen würden. Die Gelegenheit ausnutzen würde in die Wohnung eines Milliardärs zu kommen. Aber mich interessiert es  nicht wie viel Geld er hat. Liegt vielleicht daran das ich selbst nicht gerade Arm bin durch das Erbe meiner.. Eltern. Oder weil mich solche materiellen Dinge so oder so nicht interessieren.

Auf der anderen Seite, bin ich mir aber auch bewusst das es meinem Rücken nicht sonderlich gut tun würde hier nun herumzusitzen im Flur und darauf zu warten das dieser Kerl irgendwann den Aufzug repariert hat. Also nicke ich nun als Antwort auf seinen Vorschlag. "Danke", murmel ich dann leise und gehe dann langsam auf den Mann zu - halte aber dennoch auch Abstand. "Ich nehme das Angebot gerne an. Vor allendingen das mit dem Aufzug reparieren. Das ist sehr nett von dir", betone ich nun denn ich denke - das sollte er wissen. Ich habe nämlich so das Gefühl, dass man das nicht oft zu ihm sagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alasdair

avatar

Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 18.12.14
Ort : Caldwell

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa Dez 20, 2014 10:14 am

Ich warte relativ geduldig auf seine Antwort, nachdem ich die Konferenz ja nun sowieso verschoben habe - nach einem kurzen Blick auf die Uhr völlig umsonst, sie hätte erst vor fünf Minuten angefangen - kann ich mir da wohl auch Zeit lassen. Zwar habe ich auch so genug Arbeit, irgendwas finde ich immer zu tun. Aber ganz so dringend ist es erstmal eben nicht.
Schon fast glaube ich, dass er ablehnen wird, was mir auch egal wäre. Meinetwegen könnte er auch weiterhin im Gang rumstehen oder sowas. Ich denke einfach nur, dass es wohl bequemer wäre irgendwo zu warten, wo man auch sitzen kann. Schließlich nimmt er es doch an, was mich wirklich ein wenig verwundert, aber das lasse ich mir nicht anmerken.
"Alles klar", sage ich zu ihm und deute ihm an, mir zu folgen. Seine Worte, dass es nett wäre, den Aufzug zu reparieren, lassen mich nur die Schultern zucken: "Seh ich nicht so. Nur bis der Notrufdienst dann mal hier ist, habe ich das zehnmal gemacht. Und anders kommt man hier ja weder auf noch ab." Also ist es durchaus auch eigennützig, denn mich hält es nie lange in meiner Wohnung und wahrscheinlich werde ich in zwei Stunden schon wieder zurück in die Firma fahren. Und wenn der Notdienst bis dahin hier war...nun, dann fresse ich einen Besen samt Stiel, so unwahrscehinlich ist das.

GT: Alasdair's Appartment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Seamus

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 13.12.14

BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   Sa Dez 20, 2014 11:37 am

"Versuchst du immer zu verhindern das man etwas nett findet was du tust?", frage ich Alasdair nun denn als er meint dass er es nur macht aus Eigennutz weil der Notrufdienst eben eine Weile brauchen würde, macht es mir fast so den Anschein. Und ich frage mich wirklich warum er das tun sollte. Ich finde seinem Ruf würde es nicht schaden auch mal nett zu sein, eher im Gegenteil. Aber mehr sage ich dazu nun auch nicht mehr, folge ihm nun einfach zu seiner Wohnungstür.

Wenn ich ehrlich bin überrascht es mich ziemlich das er hier wohnt. Natürlich sind die Wohnungen hier nicht gerade billig aber für jemanden wie ihn.. doch fast schon etwas unwürdig. Möchte man zumindest meinen. Von ihm hätte man wohl eher eine prachtvolle Villa oder etwas ähnliches erwartet. Ich muss zugeben.. das ich nun doch ein wenig gespannt bin wie er hier nun wohl lebt. Rein aus Neugierde natürlich und nicht weil mich dieser Mensch unbedingt interessiert. Die Berichte über ihn habe ich wenn überhaupt nur so nebenbei verfolgt.. und nichts davon außer eben seinem Namen ist davon auch wirklich hängen geblieben.

GT: Alasdairs Appartement
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eingang und Empfang   

Nach oben Nach unten
 
Eingang und Empfang
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Außenbereich und Eingang
» Slytherin-Gemeinschaftsraum
» Die Heldenreise
» DM-Qualifikationsturnier auf der RPC Köln
» Forschungseinrichtung - Eingang

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: New York :: Commodore Tower-
Gehe zu: