Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Sa Nov 04, 2017 4:52 pm von Mitica

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Teilen | 
 

 Miticas Appartment

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 22  Weiter
AutorNachricht
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Miticas Appartment   Di Feb 14, 2012 7:33 pm

das Eingangsposting lautete :







__________________________________

Im nächsten Moment nehme ich in meiner Wohnung Gestalt an und das erste was ich tue, ist einen saftigen Fluch auszustoßen.
Verdammter Mist, Mist, Mist!
Ich bin ja so ein beschissener Versager!
"Tut mir leid, Robin, dass du so einen schrecklichen Vater hast", sage ich zu dem Foto in der Küche und gehe weiter ins Badezimmer, wo ich kurz dusche und dann ins Bett verschwinde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 5:40 pm

Erneut seufzte ich als er mir dann nochmal eine Frage stellt und im ersten Moment weiss ich nun nicht ob er so wirklich alles was ich mit meiner Umschreibung gemeint habe verstanden hat. Die Hand die ich ihm um die Taille gelegt habe, schiebt sich nun nach vorne zu seinem Bauch und von dort aus hoch auf seine Brust - natürlich über seinem Shrit - und auch die andere Hand platziert sich nun ebenfalls auf der Brust wo ich nun ein wenig nervös an dem Stoff des Shierts herumspiele. Meine güte ich stelle mich an wie ein Schuljunge obwohl ich normalerweise immer das einfordere was ich haben will. Aber das ging vorhin einfach viel zu schief als das ich es nochmal so extrem fordern möchte.

"Naja ich... will dich.. nicht schon wieder bedrängen", antworte ich ihm dann nun auch leise und Wahrheitsgemäß während mein blick auf meine Hände starrt. Immernoch jeden Moment damit rechnend das er mich aus dem Bett schubst oder ähnliches.
Nach oben Nach unten
Mitica



Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 6:09 pm

Ich merke, wie seine Berührung meinen Herzschlag zum Rasen bringt und verstehe nicht, wieso mir das ausgerechnet bei ihm passiert- ja gut, ich gebe zu, ich komme noch immer nicht so ganz damit klar.
Weil ich nicht weiß, ob er daran schuld ist..oder ob ich mich wirklich nur all die Jahre belogen hab.
Als ich seine Worte höre, muss ich seufzen. Es überrascht mich nicht, dass er sich jetzt unsicher ist, nach meiner Reaktion von vorhin.
Statt darauf etwas zu sagen, ziehe ich ihn näher zu mir und gebe ihm einen kurzen Kuss.
"Mach...mach dir darüber keinen Kopf."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 6:44 pm

Wenn ich ehrlich bin überrascht es mich wirklich das er mich nun wieder näher an sich zieht und ich muss - sehr leise nur - ein ganz kelin bisschen keuchen als ich seinen Körper nun wieder an meinem spühre. Doch am meisten überrascht mich der Kuss den er mir giebt und das lässt mich ihm nun wieder tief in die Augen sehen.

Das ich mir keine Gedanken machen soll beruhigt mich auf der einen SEtie, auf der anderen Seite macht es mich aber auch noch mehr nervös denn wenn ich mir eben keine Gedanken machen würde, dann würde ich es wohl einfach wieder versuchen. Und das könnte widerrum zu viel für ihn werden und böse enden.

Dennoch kann ich nun irgendwie nicht mehr anderst. Mein Körper kribbelt schon so als würde ich auf einem Ameisenhaufen liegen. Schließlich nicke ich nun als Antwort darauf das ich mir keine Gedanken machen solle und im nächsten Moment hängen meine Lippen nun auch schon wieder an den seinen, küssen ihn leidenschaftlig.. und irgendwie auch fordernd.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 7:01 pm

Ich mustere seinen Gesichtsausdruck, der immer wieder wechselt und ich frage mich langsam, was ihm alles durch den Kopf geht. Ich traue meiner Kontrolle noch immer nicht genug, um seine Gedanken zu lesen. Und eigentlich will ich das auch gar nicht.
Schließlich und letztendlich scheint meine Antwort bei ihm angekommen zu sein und er nickt. Das lässt mich zufrieden schmunzeln, wenn auch nur für einen Augenblick.
Dass er mich dann plötzlich so küsst, überrumpelt mich etwas- etwas viel. Aber dennoch schiebe ich ihn nicht von mir und lasse es auch nicht zu wieder unsicher zu werden. Das hier sind die Tatsachen und damit konfrontiert zu werden, zeigt mir nur, dass es wohl das ist, was ich wirklich wil.
Ich erwidere den Kuss zunächst zwar etwas zögerlich, vertiefe ihn dann aber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 8:03 pm

Ich seufze leicht in den Kuss hinein als ich merke das Mitica ihn erwiedert und dabei auch immer leidenschaftlicher wird. Mein Arm legt sich nun wieder um seine Taille und damit ich nun wieder näher an ihn rücken kann, mich regelrecht an ihn drücke und dabei auch wieder ein wenig keuchen müssen denn ihn so nah nun zu fühlen fühlt sich einfach unglaublich schön an. Okay... sein Bein nun ziemlich deutlich an meiner Erektion zu spühren tut das auch, aber das ist nur ein kleiner anteil.

Mein Kuss wird nun wirklich auch immer leidenschaflticher, immer fordernder. Und nachdem immerhin nun schonmal dieser Schritt geschaffft ist starte ich den nächsten. Sanft streicht meine Zung enun über seine Lippen. Fordert nach einlasse. Wobei ich sehr wohl dies erstmal mit der Spitze tue denn mein Zungenpiercing muss er noch nicht wirklich spühren, finde ich.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 9:55 pm

Deutlich kann ich spüren, dass ihn das hier weitaus mehr erregt, als er wohl zugeben wollte.
Und damit meine ich nicht gefühlsmäßig, denn in diesen wühle ich im Moment nicht.
Dass mich das ebenfalls erregt, überrascht mich nach alldem heute nicht mehr wirklich, trotzdem wrde ich es nicht zu weit gehen lassen. Dafür bin ich dann doch noch nicht bereit.

Bevor ich den Entschluss fertig gefasst hab, drängt er schon einen Schritt weiter und da kann ich gar nicht dagegen angehen, da mein Körper die Kontrolle über meinen Verstand übernimmt.
Mit einem leisen Aufstöhnen öffne ich die Lippen ein wenig und komme seiner Zunge mit meiner entgegen. Das Gefühl seines Piercings auf der Lippe ist etwas seltsam, doch nicht unangenehm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mo März 12, 2012 11:37 pm

Das Mitica aufstöhnt erregt mich gleich nochmal um einiges mehr und meine Zunge erobert nurn fordernd seinen Mund und umspielt die seine, wobei nun natürlich auch mein Piercing in der Zugne zu vollem Einsatz kommt. Mein ganzer Körper wird plötzlcih unglaublich warm und prickelt noch viel mehr was dazu führt das ich mich nun noch mehr an ihn drücke.

Meine Hand die auf seiner Taille liegt wndert nun ein wenig tiefer an seine Hüfte um sich unter sein Shirt zu stehlen und inun unter deisem sich langsam wieder hoch über seine Haut zu streichen, die sich für mich einfach nur wundervoll anfühlt. Meine Fingerspietzen fahren nun weiter zu seinem Rücken und kraulen sich dort nun immer weiter nach oben.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 8:14 am

Sein Zungenpiercing überrascht mich nicht wirklich, aber verdammt- es macht mich an. Langsam aber sicher, will ich nichts mehr als seine Nähe zu spüren. So kommt es mir grade recht, dass er noch mehr heranrückt- jetzt passt nichtmal mehr ein Blatt Papier zwischen unsere Körper.
Viel zu deutlich spüre seine Finger auf meiner Haut, diese hinterlassen ein prickelndes, heißes Gefühl und ziemlich angestrengt klammere ich mich an meinem Verstand fest, mich nicht ganz darin zu verlieren. Ansonten würde kein Weg mehr zurück führen und das wäre weniger gut.
Trotz allem ist es meine Hand, die sich in seinen Nacken legt um ihn da zu halten, wo er ist, damit er mir ja nicht entwisht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 2:36 pm

Meine Gefühle fahren regelrecht Achterbahn. Es ist ja nciht so das ich schon lange keinen Mann mehr gehabt habe. Wenn ich es mal richtig bedenke habe ich eigentlich jede Woche einen. Immer einen anderen. Aber es ist so, das ich schon ewig lange keinen mehr so geküsst habe wie ich es nun bei Mitica tue, denn das mit den anderen war nur Sex, sonst nichts. Ohne irgendwelche anderen GEfühle als eben diese Hormone. Und auch bei einfach nur Sex ist es bei mri genauso wie es auch bei meinem früheren "Job" gewesen ist. Küssen verboten.

Denn küssen ist bei mir definitiv mit gefühlen verbunden und genau diese überschagen sich nun einfach, lassen mich immer wieder leise in den Kuss hineinseufzen und lassen meiinen Körper irgendwie immer wärmer werden. Die Tatsache das er mich nun auch am Nacken ncoh merh an sich hält, verstärkt das alles nur noch mehr und macht mich unglaublich glücklich.

Ich weiss nciht mal warum ich nun eben ausgerechnet diesen Mann nach Jahren mal wieder küsse. Wahrscheinlich weil da mittlerweile eben doch schon mehr ist was ich mir eingestehen möchte. Selbst nach dieser ganz kurzen Zeit in der wir uns kennen.Und meine Hand wandert dabei nun wieder von seinen Sehulterblättern nach unten über seine Taille nach vorne zum Bauch hin und von dort aus nun wieder nach oben über seine Brust.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 4:35 pm

Es ist irgendwie seltsam, ihm jetzt so nah zu sein, wo ich doch vor einer Stunde wegen einer Kleinigkeit total ausgerastet bin.
Dennoch denke ich nicht im Traum daran, mich jetzt vno ihm zu lösen.
Seine Berührungen machen mich total verrückt und es fällt mir schwer, mich noch zurückhalten zu können.
Was der Grund ist, dass nun ich ein wenig abrücke, aber nur ganz ein bisschen, dabei löse ich aber keineswegs den Kuss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 5:23 pm

Als ich merke das er es nun ist der von mir wegrutscht löse ich den Kuss nun doch und lehne meine Stirn an die seine während ich tief durchatme. Dann öffne ich die Augen um ihn anzusehen und lege meine Hand die ich nun aus seinem Shirt ziehe auf seine Wange um ihm sanft mit dem Daumen darüber zu streichen.

"Entspann dich", hauche ich ihm nun zu weil ich eindetuig merke das er das eben nicht tut und immernoch viel zu sehr mit dem Kopf dabei ist obwohl er GEfühlstechnisch will. Das habe ich ganz deutlich gespührt. "Lass dich fallen... das ist nichts worbüer du dir sorgen machen müsstest und es wird auch nichts gegen worüber du das musst."
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 5:53 pm

Er löst sich dann doch von mir und ich brauche ein paar Momente um mich zu fangen, als sich unsere Blicke treffen.
Wieder denke ich mir, was für wundervolle Augen er doch hat und dass ich wirklich in diesen versinken könnte.

Für seine gut gemeinten Worte habe ich nur ein sarkastisches Grinsen übrig.
"Nichts worüber ich mir Sorgen machen müsste? Da ist eine ganze Menge..", murmle ich trocken.
Ich könnte ja anfangen aufzuzählen, aber das würde nun gänzlich dafür sorgen, dass wieder Distanz zwischen uns kommt.
"Ich will nichts überstürzen..wobei ich mir eh nicht sicher bin, ob wir das nicht schon bereits getan haben.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 6:01 pm

Immernoch sehe ich ihm tief in die Augen und streiche ihm mit dem Damen sanft über die Wange während ich nun auch leicht lächele. "Da hast du wahrscheinlich recht das wir das schon haben", antworte ich leise. "Aber was solls. Was haben wir schon zu verlieren?", frage ich ihn nun auch direkt.

"Nichts haben wir zu verlieren. Keiner von uns beiden. Wir können nur gewinnen", beantworte ich diese Frage auch schon gleich und ich hoffe wirklich das er es auch so sieht. "Ich will es.. und du willst es auch. Und ich finde... da spielt die Zeit doch wirklich keine Rolle oder? Niemand sagt das wir zu weit gehen müssen. Aber wie ich schon sagte.. lass dich fallen. Und der Rest wird sich dann ganz von selbst zeigen.."
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 6:29 pm

Er redet, als wäre er sich seiner Sache sicher und eigentlich sollte mich das auch sicherer machen, doch das tut es nicht.
Und es gibt genug, was es zu verlieren gibt.
Aber eigentlich will ich daran ja jetzt gar nicht denken. Es sei denn, ich würde wirklich das hier zerstören wollen, das grade zwischen uns ist. Und das will ich ja nicht.
Ganz egal wie abnormal das auch ist für mich.
"Du bist wirklich Grieche, was?", kann ich mir nicht verkneifen zu sagen, ziehe ihn dann aber wieder an mich und küsse ihn wieder. Er hat ja recht. Eigentlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 7:09 pm

Ich sehe das er noch eine ganze Weile mit sich hadert und lache dann leicht als er meint ich wäre wohl wirkich Grieche. "Zur Hälft..", antwrote ich dann leise hauchend und seufzte dann zufrieden als er mich nun doch wieder an sich zieht und mich erneut küsste, wa sich nur allzugerne wieder erwiedere und nun meine Hand auch wieder von seiner Wange wegnehme und über seine Brust streichen lasse.

Erneut fahre ich mit dieser nun wieder zum unteren Ende seines Shirts doch diesmal fahre ich nit nur darunter sonder schibe dieses auch gleich mit hoch denn irgendwie finde ich das solangsam total lästig. Dennoch mache ich das langsam, so das er im enddefekt selbst entscheiden kann ob er es nun ausziehen will oder nicht.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 7:52 pm

Der Kuss zieht sich direkt wieder in die Länge und ich versuche wirklich, mich fallen zu lassen, meinen Kopf abzuschalten. Nicht, dass es ganz funktionieren würde, aber zumindest ein wenig tut es das.
Einfach weil er das schafft.
Als er mein Shirt nach oben streift, versucht sich mein Verstand wieder in den Vordergrund zu schieben, doch das lasse ich diesmal nicht zu.
Obwohl mein Herzschlag so richtig rast, streife ich den Stoff über meinen Kopf und lasse ihn zu Boden fallen. Viel zu gern spüre ich Pathos' Hände auf meiner Haut. Schließlich ziehe ich ihn wieder in einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 8:13 pm

Irgenwie merke ich das er immernoch ein ganz klein wenig verklemmt - oder besser gesagt nervös ist. Was ich ihm nicht verdenken kann da es wahrscheinlich sein erstes Mal ist. So mit einem Mann. Wofür er sich dann aber schon wieder ausgezeichnet schlägt. Ich mustere ihn ganz genau als er sein Shirt auszieht bevor er mich erneut küsst und ich muss zugeben, es gefällt mir nun nur nochmal mehr was ich da sehe.

Während ich den Kuss erwiedere kann ich nicht anderst als ihm nun mit beiden Händen über die Brust zu streichen was mich nur nochmal mehr anmacht. Irgendwann drücke ich ihn ohne den Kuss zu lösen sanft auf den Rücken, ehe ich mich dann aufsetze und mir nun selbst auch wieder das Shirt ausziehe. Einfach um gleiche Verhältnisse verschaffen was in so einem ersten Fall einfach helfen kann.

Anschließend beuge ich mich wieder zu ihm herunter, mit den Lippen direkt neben sein Ohr. "Entspann dich..", hauche ich ihn nun nocheinmal zu ehe ich nun sanft mit meinen Lippen seinen Hals berühre und ihm dabei nun wieder mit einer Hand - denn mit der anderen stütze ich mich über ihn gebeugt ab - über seine Brust und auch seinen Bauch streiche wobei sie bei jedem Mal wo sie nach unten wandert sich immer ein Stückchen mehr dem Bund seiner Shorts nähert.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 10:03 pm

Langsam aber sicher lässt zumindest die Anspannung ein wenig nach und der einzige Gedanke, der in mir wach wird ist, dass es ist, wie es ist.
Natürlich bemerke ich, dass er mich nach hinten drückt und ich lasse es zu. Dass er dann ebenfalls sein Tshirt auszieht, bringt ihm einen musternden Blick meinerseits ein.
Es überrascht mich nicht, ein Brustwarzenpiercing funkeln zu sehen, allerdings frage ich mich, wo er wohl sonst noch gepierct ist.

Sein heißer Atem der mir bei seinen geflüsterten Worten über die Haut streicht, jagt einen ebenso heißen Schauer durch den Körper.
Und leichter gesagt als getan, wenn sowohl Körper als auch Gefühle Schleudertrauma spielen.
Und doch erregt es mich noch mehr, als ich seine Lippen an meinen Hals spüre.
Auch entgeht mir nicht, dass er mit seiner Hand immer tiefer rutscht und das lässt mich leise aufstöhnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Di März 13, 2012 10:41 pm

Das leise aber dennoch vorhandene Stöhnen Miticas lässt mein Herz gleich nochmal viel schneller schlagen. Es ist wie Musik in meinen Ohren und es erregt mich nur noch einmal mehr. Genau darauf habe ich gehofft wenn ich ehrlichzu mir bin und ich bin froh das er sich nun wenigstens mal soweit fallen lässt.

Gleichzeitig ermutigt es mich auch noch mher, lässt mich meine Lippen nun von seinem Hals über das Schlüsselbein weiter hinab küssen und schließlich diese auch sachte über seine Brustwarze streifen, wobei auch das kalte Metall meines Lippenpiercings ihn dort berührt.

Meine Hand hat sich ebenso wie meine Lippen weiter nach unten bewegt, liegt nun direkt an seiinem Hosenbund und während ich nun seine Brustwarze zwischen meine Lippen nehme um daran zu saugen, fahre ich nun auch mit der Hand in seine Shorts hinein und legt sich sanft auf sein Glied, was nun widerum mich leicht keuchen lässt.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 8:56 am

Pathos bringt mich total durcheinander, weckt Empfindungen in mir, die ich gar nicht kenne. Und genau das verunsichert mich wieder, aber diese Unsicherheit dränge ich zurück.
Zumal er meine Sinne ohnehin total vernebelt.
Das kalte Metall seines Piercings lässt mich angenehm schaudern und ich habe das Gefühl, als würde mein ganzer Körper unter Strom stehen.

Als er noch weiter geht und seine Lippen um meine Brustwarze legt, macht mich das schon verrückt und ein weiteres Stöhnen kommt über meine Lippen.
Seine Hand legt sich auf meine Errektion und das durchfährt mich wie ein Blitzschlag- einerseits muss ich mich zusammenreißen, nicht abzurücken und andererseits will ich nichts mehr, als ihm noch näher zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 9:28 am

Auch sein weiteres stöhnen nehme ich nun freudig zur Kenntniss und nach einer Weile wendn sich meine Lippen nun seiner anderen Brustwarze zu während meine Hand ersteinmal nur sanft über sein Glied streich, welches mir eindeutig zeigt das er will. Nur der böse Kopf.. das ist immer eine Sache den zu überwinden.

Schließlich küsse ich mich nun wieder hoch bis zu seinem Hals und stütze mich dann wieder soweit ab das ich über ihn gebeugt bin und ihn ansehen kann, wobei meine Lippen bereits wieder sehr Nahe über seinen Hängen. Zu gerne würde ich wissen, worauf er so steht. Ihn aus der reserve locken. Aber gerade im Moment ist das wohl auch ein ziemliches Spiel mit dem Feuer denn jederzeit, könnte ich mich wieder verbrennen.

Okay.. brennen tu ich sowieso schon am ganzen Körper. Ich küsse ihn nun wieder auf die Lippen. "Was willst du?", frage ich ihn nun doch in der Hoffnung das es nicht schief geht und um das eben noch mehr zu verhindern schließe ich meine Hand nun im selben Moment um seine Glied und fahre daran langsam hoch und runter, wobei ich ihn immernoch ganz genau ansehe und gespannt auf seine Reaktion bin.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 11:50 am

Jede seiner noch so kleinen Berührungen verwandelt mein Blut mehr und mehr in flüssige Lava und für einen Moment glaube ich tatsächlich, meinen Verstand abschalten zu können.
Seine Nähe bewirkt das, das ist mir klar.
Sowohl seine Lippen auf meinem Körper als auch seine Hand auf meinem Schwanz sind mir zu deutlich bewusst und doch finde ich das Gefühl seiner Lippen auf meinen noch besser.
Doch seine Worte holen mich auf den Boden zurück, machen mir klar, worauf das hier am Ende hinauslaufen würde. Und dass ich weiß, dass es viel zu schnell geht.
Ich will ihn eigentlich nicht zurückweisen, aber mir bleibt nichts anderes übrig. Vorsichtig rücke ich ein wenig ab und sehe ihn entschuldigend an: "Ich-sorry..."
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, fühle mich echt mies, dass ich ihn auf die Art abweise. Aber das hier wäre dann doch zuviel aufeinmal..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 12:05 pm

Ich schließe etwas schmerzlich die Augen als er sich plötzlich zurückzieht und schüttele dann den Kopf während ich ihn erneut ansehe. Wieder beuge ich mich zu ihm runter und küsse ihn sanft, wobwi meine Hand immernoch nicht aus seiner Hose und von seinem Glied weicht.

"Nicht zurück ziehen. Hab keine scheu vor dem was du doch eigentlich willst", flehe ich schon fast schon küsse ihn gleich nocheinmal, leidenschaftlich aber irgendwie auch schon leicht verzweifelt. Es gab noch nie einen Mann der mich abgewiesen hat. Im Gegenteil Und damit kann ich wohl eher schlecht umgehen vorallendignen weil es doch deutlich zu erkennen ist das er will .

Und deshalb greife ich zum wohl letzen Mittel überhaupt. Wenn das nicht funktioniert.. nun dann steht er wohl auf Männer, aber nur wenig auf mich, denke ich mir. Meine Hand weicht nun von seinem glied zurück aber nur um sich soweit hochzuschieben das sie den Bund seine Short erreicht. Als sie sich dann wieder weiter runterschiebt, nimmt sie die Short nun gleich mit und im nächsten Moment habe ich mich auch schon zu ihm runter gebeugt und sein Glied in den Mund genommen.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 6:17 pm

Sein flehentlicher Unterton macht mir fast schon Schuldgefühle und er lässt mich gar nicht erst antworten, da sind schon seine Lippen wieder mit meinen verschmolzen.
Ich bin wütend, dass er mir nicht zuhört, gleichzeitig wickelt er mich aber so leicht wieder um den Finger, dass diese Wut schnell verfliegt.
Dieser Mistkerl.
Ich nehme wahr, wie er meine Shorts nach unten schiebt und plötzlich sind seine Lippen weg. Bevor ich registriere wo er jetzt hin ist, spüre ich seinen warmen, feuchten Mund um meinen Schwanz und stoße einen Fluch hervor- weil er mich jetzt komplett in der Hand hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 8:45 pm

Ich weiss dass das jetzt wohl ziemlich armseelig rüberkommt. Aber es ist einfach so.. ich will diesen Mann! Und wenn es nur eben für diese eine verdammte Nacht ist. Was ich zwar eher weniger gut finden würde, aber spätestens jetzt wirde es wohl darauf hinaus laufen, fürchte. Aber was solls ich bin mir ja seither für One Night Stands und anderes auch nie zu schade gewesen und habe mir sonst nie Hoffnungen auf mehr gemacht. Wieso sollte ich es also jetzt auf einmal tun?

Ich versuche meine Gedanken wegzuschieben, konzentriere mich nur noch auf seine Lust die eben deutlich da ist und gegen die er sich so wehrt. Fast schon gierig sauge ich an seinem Glied, lasse meine Lippen daran auf un dab fahren und umspiele mit meiner Zunge inklusive Piercing seine Spitze. In der Hoffnung.. das irgendwann diese blöden Barrieren in ihm brechen.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 9:16 pm

Ich habe keine Ahnung, warum ich es jetzt doch noch zulasse, obwohl ich mich innerlich immer noch etwas dagegen sträube- es widerspricht einfach meinen Prinzipchen, meinen moralischen Vorstellungen mit denen ich aufgewachsen bin, mit denen ich gelebt habe.
Und doch kann ich nicht verhehlen, dass er mich gerade echt wahnsinnig macht und ich nicht weiß, was genau ich jetzt empfinden soll.
Denn er ist überall.
Ich kann nichts dagegen machen, dass mein Körper sich ihm von alleine noch mehr entgegendrängt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 9:37 pm

Irgendwie erleichtert es mich das er sich jetzt so meinem Mund entgegendrängt und das ermutigt mich weiter zu machen, mit meiner Hand nun auch wenig über seine Hüfte zu streichen. Mein Rhythmus wird etwas schneller, das saugen noch fordernder und irgendwie bin ich selbst jetzt außer Kontrolle. Habe eigentlich nur noch ein Ziel, ihn wahnsinnig zu machen. Oder zumindest irgendwie sowas in der Art.

Allerdings sehnt sich mein Innerstes auch noch nach was anderem, nicht nur nach seiner Lust. Denn schließlich.. empfinde ich diese eben gerade auch ziemlich stark. Irgendwann lasse ich mit meinem Mund doch wieder von seinem Glied ab, dieser wird aber sofort wieder durch meine Hand ersetzt bevor ich dann wieder zu ihm hochrutsche, ihn erneut leidenschafltich Küsse und mit den Lippen nun wieder zu seinem Ohr rutsche. "Berühr mich... bitte.." Wieder klinge ich fast schon flehend. Und wenn ich gerade nich so außer Kontrolle wäre.. soviel Sehnsucht danach hätte.. würde ich mich wohl davor selst verabscheuen.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 9:57 pm

Ich weiß schon gar nicht mehr, wogegen ich mich gesträubt habe. Eigentlich ist daran nichts auszusetzen.
Als er wieder hochkommt und meine Lippen wieder in Beschlag nimmt, ist eigentlich gar keine Aufforderung mehr nötig ihn zu berühren- meine Hand wandert bereits über seinen nackten Oberkörper, der einfach unwiderstehlich ist.
Wandert von seiner Seite nach vorne und ohne Umweg direkt in seine Shorts.
Dabei umfasse ich keinen Moment später seinen Schwanz, was nun mich aufkeuchen lässt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 10:23 pm

Ich habe eigentlich nicht mehr wirklich damit gerechnet das Mitica noch aus sich herauskommt. Doch nicht lange nachdem ich nun wieder auf gleicher höhe mit ihm liege berührt er mich endlich und schon alleine das lässt mich leise keuchen und ihn auch etwas überrascht aber glücklich ansehen. Sofort küsse ich ihn nun wieder leidenschaftlich, während meine Hand von dem was sie an seiner Männlichkeit macht kein bisschen ablässt.

Mein Oberkörper biegt sich ihm ebenfalls sofot entgegen. Drängt sich an ihn, mit genau der selben Sehnsucht die ich eben auch innerlich empfinde und als ich seine Hand dann an seinem Glied spühre legt sich unwillkürlich mein Kopf in den Nakcen und ich stöhne auf, da sich schon direkt bei der ersten Berührung ein regelrechter Schmetterlingsscharm inklusive Heizung durch meinen Körper prescht.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 10:48 pm

Die Überraschung ist ihm deutlich abzulesen und ich kann gut nachvollziehen, warum ihn das so überrascht, nachdem was ich vor ein paar Minuten noch abgezogen hab.
Doch lasse ich meinen Gefühlen vollkommen freien Lauf und verbiete mir nochmal nachzudenken.
Außerdem fühlt es sich richtig und gut an, scheiß auf die Moral.

Ich verfestige den Griff um seine Errektion noch was, als er aufstöhnt merke, wie mich das selbst immer weiter treibt- lange werde ich das nicht mehr aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 14, 2012 11:27 pm

Ich muss zugeben - auch wenn ich immernoch gerne mehr möchte - was ich mich aber doch nicht wirklich traue da das von ihm aus kommen muss sonst wäre ich wohl wirklich zu aufdringlich - das mir schon alleine das was er da mit seiner Hand macht viel viel mehr giebt als jeder Fick den ich bischer hatte. Und ja - die Wortwahl ist so schon richtig ausgedrückt.

Immer wieder muss ich leise stöhnen und ich verberge mein Gesicht bald wieder an seinem Hals während mein Körper ihm immer mehr entgegenkommt und ich mich noch mehr an ihn dränge, so nah wie nur irgend möglich. Meine Lust steigt ins unermesslcihe habe ich das Gefühl und dadurch verliert meine hand an seinem nun doch ein wneig an Rhythmus und wird nun eher unkoordiniert.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 15, 2012 7:35 pm

Ich kann nicht anders, als ihn zu beobachten und das unentwegt.
Es mag zwar etwas komisch klingen, aber ich finde so erregt sieht er...naja, wunderschön aus.
Seine unkoordinierten Bewegungen lassen mich leicht schmunzeln und doch immer wieder aufstöhnen. Gerade interessiert mich nur eines- ich will, dass er kommt.
Aus diesem Grund entziehe ich mich ihm, ohne meine Hand von ihm zu lösen und drücke ihn nun meinerseits auf den Rücken, wandere mit den Lippen über seinen Hals und bleibe an seinen Brustwarzen hängen, umspiele sein Piercing, während meine Hand weiterhin ihren Dienst tut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Miticas Appartment   

Nach oben Nach unten
 
Miticas Appartment
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 22Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 22  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: New York :: Commodore Tower-
Gehe zu: