Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Di Okt 17, 2017 5:56 pm von Alice

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Austausch | 
 

 Miticas Appartment

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11 ... 22  Weiter
AutorNachricht
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Miticas Appartment   Di Feb 14, 2012 7:33 pm







__________________________________

Im nächsten Moment nehme ich in meiner Wohnung Gestalt an und das erste was ich tue, ist einen saftigen Fluch auszustoßen.
Verdammter Mist, Mist, Mist!
Ich bin ja so ein beschissener Versager!
"Tut mir leid, Robin, dass du so einen schrecklichen Vater hast", sage ich zu dem Foto in der Küche und gehe weiter ins Badezimmer, wo ich kurz dusche und dann ins Bett verschwinde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 9:47 pm

Ich komme mit Pathos bei meiner Wohnung an und schließe auf.
"Es gibt hier nicht viel zu sehen..nur das nötigste", erkläre ich fast schon entschuldigend. Hätte ich mir vielleicht doch mal mehr an Möbeln besorgen sollen?
Blödsinn, ich bin weder ein Weib, noch regelmäßig hier.
Per Gedanken lasse ich das Licht angehen und lasse ihm den Vortritt. Im Flur hänge ich meine Jacke auf und nehme auch Pathos seine ab.

"Hast du Hunger? Ich glaub, ich hab noch kalte Pizza im Kühlschrank", biete ich an und gehe in die Küche, die eigentlich überflüssig ist, weil ich eh nur bestelle oder bei der Arbeit esse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 10:30 pm

Ich muss ein wenig grinsen als Mitica meint das er nur das nötgste hätte. Und das auch noch so süß entschuldigend. "Nun genau wie ich", gebe ich nun auch zu. "Und hauptsache es giebt ne Couch alles andere ist undwichtig im Moment", füge ich direkt noch dazu ehe ich dann auch in die Wohnung gehe - noch etwas schwankend.- und mich umsehe.

Die wärme in der Wohnung lässt mich jetzt erst so richtig spühren wie kalt es draußen eigentlich wirklich gewesen ist und ich gebe Mitica dankend meine Jacke ehe ich mich dann doch auch schon auf die Couch pflanzen muss. "Sorry..", meine ich für meine unhöflichkalt - aber bei dem pllötzlcihen kalt warm wechsel knallt der Alkohol einfach mal so richitg.

"Hmm nee lass mal. Die heben wir uns lieber fürs Frühstück auf", antworte ich dann noch auf das Pizza angebot. Jetzt was essen wäre wohl richtig tödlich für mich.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 10:43 pm

"Hm, mit einer Couch kann ich grad noch dienen", gebe ich nickend zurück und es dauert nicht lange, da landet er auch schon auf dieser.
Auch wenn er sagt, dass er nichts essen will, ich kann schon was vertragen und so schnappe ich mir einen Apfel und lehne mich gegen die Theke, während mein Blick an Pathos hängen bleibt.
Selbst in dem Zustand ist er noch attraktiv.
"Ich schätze, zum Schlafen wird die Bank dann doch nicht reichen, die ist ja nur halb so groß wie du. Das Bett ist groß genug für uns beide."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 11:32 pm

ch sehe die Couch an und dann an mir runter ehe ich seufze. Ja für meine 189 Zentimeter ist die Couch wohl wirklich ein wenig zu klein Und auch wenn ich in meinem Zustand gerade wohl ziemlich überall schlafen könnte, wäre das ein noch böseres aufwachen als es sowieso schon werden könnte. "Hmm.. an sich ist die couch für mich kein Problem", sag ich nun dennoch. "Aber wenn es dich nicht stört dann nehme ich dein Bett Angebot sehr gerne an, bequemer ist es allemal und wenns groß genug ist dann passt das ja."
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 11:45 pm

Ich winke nur ab, als er sagt, die Couch wäre für ihn auch okay. Ich lasse doch nicht zu, dass ein Gast auf der Couch schlafen muss.
"Ich sehe darin gar kein Problem. Das Zimmer ist einfach grade aus. Ich geh noch duschen, ich rieche wie eine Zigarrenbar.."
Mit diesen Worten stehe ich auf und verdränge die nächsten verückten Gedanken aus meinem Kopf, die sich gebildet haben nur aufgrund meiner Ausage mit der Dusche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Mi März 07, 2012 11:50 pm

Ich muss leicht lachen auf seinen Kommentar hin. "Das tue ich auch also wen störts obs nun einer ob es nun einer oder beide tun", frage ich ihn nun ernsthaft und seufze dann. Normalerweise würde ich das duschen ja auch tun, aber das würde mich dann wohl noch vollkommen umhauen, das warme Wasser. "Hmm vielleicht ist die Couch dann doch besser. Duschen würde ich gerne aber packen... nein ich glaube das wäre keine gute idee", rede ich nun auch wieder selber nachdenkend vor mich hin während ich gar nicht merke das ich auf dem Sofa sowieso immer weiter in eine liegende Position rutsche.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 10:00 am

"Mag sein, dass es egal ist, aber ich fühle mich nicht wohl damit", gebe ich zurück und hole mir ein Handtuch.
Wieder drängt sich mir dieser Gedanke auf, der mich aus der Bahn wirft und mit einem Kopfschütteln verdränge ich diesen.
"Deshalb musst du aber nicht auf der Couch schlafen", gebe ich ihm zur Antwort und gehe dann ins Bad.

Da mir bewusst ist, dass heißes Wasser wohl auch mich weghauen würde, dusche ich kalt und hoffe damit wohl auch ein wenig, dass meine verwirrten Gehirnzellen absterben. Die, die dafür verantwortlich sind, dass ich mich zu Pathos hingezogen fühle. Irgendwie.
Vielleicht liegt s aber auch dran, dass ich irgendwie hier einsam bin.
"Hör auf mit den blöden Grüblereien. Du bist betrunken und morgen ist die Welt wieder in Ordnung", sage ich mir selbst und steige aus der Duschkabine, trockne mich ab und ziehe mir Boxer und Tshirt an, ein gänzlich lästiges Gefühl, denn eigentlich schlafe ich nackt.
Kann aber wohl kaum ohne Klamotten rumlaufen, wenn ich Besuch habe.
Schließlich verlasse ich das Badezimmer wieder,nachdem ich mir auch die Zähne geputzt und mich rasiert habe, fühl ich mich schon besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 3:59 pm

"Okay - wie du meinst", meine ich zu ihm und sehe ihm dann hinterher wie er hinter einer Tür verschwendet. So weiss ich nun wneigstens auch wo das Badezimmer ist. Für einen Moment kommt mir der GEdanke ihm einfach zu folgen und mich doch auch unter die Dusche zu stellen. Aber den schüttele ich sofort wieder ab. Dann würde er mich wahrscheinlich postwendend wieder rausschmeißen. Hastig um ein wenig Abstand zwischen diesen absurden Gedanken und auch der Badezimmertür zu bringen stehe ich nun auf und gehe in das Zimmer welches er mir vorhin gezeigt hat wo wohl ein Bett steht.

Ich sehe mich kurz ein wenig um und seufze dann. Eigentlich mag ich es nicht, mich einfach so in fremde Betten zu legen als wäre ich darin zu Hause. Doch da mein Kopf schon wieder protestiert und ich wohl auch leicht schwanke und mir immer wieder sage das es für ihn j aauch okay ist, ziehe mich schließlich bis auf meine Shorts aus und lege mich hinein. Blöderweise dreht sich die verdammte Welt immernoch währendi ch auf die Decke starre und warte das Mitica wieder zurückkommt... und mich vlt. doch gleich wieder rausschmeisst.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 4:11 pm

Ich bin ein wenig verwundert, als ich die Wohnküche durchquere und Pathos nicht mehr auf dem Sofa liegt.
Aber seine Jacke hängt noch da, also wird er wohl ins schlafzimmer gegangen sein.
Wir sind zwei erwachsene Menschen..
Ich betrete das Schlafzimmer und muss ein wenig schmunzeln. Ich habe ein riesiges Bett und er wirkt darin fast winzig.
Für den Fall, dass er schon schläft, bewege ich mich extra leise durch den Raum und lege mich vorsichtig ins Bett.
Mein Blick ist starr an die Decke gerichtet und ich frage mich langsam, was ich hier eigentlich tue.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 5:40 pm

Ich höre genau wie Mitica zum Bett kommt spühre auch trotz der Tatsache das meine Sinne nicht mehr so funktionieren wie sie es eigentlich sollten ganz genau das er sich hinlegt. "Ja Schatz komm ins Bett", meine ich schrezhaft um nicht nur die Stille wieder zu durchbrechen sondern eben auch zu zeigen das ich doch noch wach bin. Langsam drehe ich mich auf die Seite und stütze meinen Kopf auf der Hand ab ehe ich ihn ansehe. Irgendwie ist das ein komisches Gefühl mit jemandem zusammen in einem Bett zu schlafen. Und dann auch mit einem Mann der wirklich gar nicht mal so überl aussieht. Eigentlich - überhaupt nicht übel.

"Du bist aber angezogen", meine ich dann leise, denn ich habe zumindest am Oberkörper definitiv weniger an.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 5:51 pm

Okay, er ist also noch wach und bringt mich mit seiner Aussage zum lachen.
"Sagst du das auch, wenn du deinen Wagen mit ins Bett schleppst?", frage ich zurück und ziehe die Decke hoch.
Dadurch, dass ich so gut wie nie heize, ist es doch etwas frisch hier drin. Seltsamerweise hilft mir die Kälte aber, meine Symphathenseite zu unterdrücken.
Ich kann Pathos' Blick auf mir spüren und sehe zu ihm.
"Man, siehst du fertig aus", merke ich belustig an und hoffe im selben MOment, dass ich morgen wieder der Alte bin. Das hier ist doch nicht auszuhalten.

Seine Worte lassen mich eine Augenbraue hochziehen: "Ach nein. Ich schlafe doch nicht nackt, wenn jemand hier ist. Außerdem ists hier drin nicht besonders warm."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 7:07 pm

"Hmm...das würde ich", antworte ich ihm grinsend auf die Auto - Bett- Frage. "Wenn mein Auto in mein Bett passen würde", füge ich dann aber noch hinzu ehe ich seufze und mich wieder mit dem Kopf in das Kissen lege um mich nun ebenfalls richtig zuzudecken. "Hm das mit dem kalt stimmt sogar. Und ich schlafe auch nicht nackt bin aber deutlich weniger angezogen wie du", kommenteire ich dann noch.

Ich weiss nicht warum, aber irgendwie finde ich es wirklich schade das er ein Shirt an hat. Ich bin mir so gut wie sicher das sich das was darunter ist sehen lassen kann. "Naja - nächstes Weihnachten... sollte ich vorsorglich doch mal noch ERsatzkleidung in meine Tasche packen und nicht nur Alkohol", erkläre ich dann ehe ich die Augen wieder ein bisschen schließe.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 7:16 pm

"Tja, dann brauchst du wohl ein größeres Bett oder ein kleineres Auto. Wie wärs mit einem Spielzeugauto?", schlage ich vor und grinse ihn an.
Ich bin total fertig, aber irgendwie auch viel zu wach...oder einfach nur nervös?
Seine Aussage ist nicht unbedingt hilfreich, was meinen Schlaf angeht.
"Ich kann dir auch ein Shirt von mir leihen, wenn du willst", biete ich ihm an und nehme wieder die Wand ins Blickfeld.

Als er dann schon fürs nächste Jahr plant, muss ich lachen: "Ich glaube, bis dahin hast du noch etwas Zeit oder planst du schon vor, dass du wieder einen wildfremden Typen mit in den Park schleppst um anschließend so breit zu sein, dass du bei ihm pennen musst?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 10:17 pm

Ich lache leicht. "Oh ja - kannst du mir ja morgen noch zu Weihnachten schenken", antworte ich direkt grinsend ehe ich seufze und mich noch ein wenig mehr in die Deck kuschel denn lagnsam wird es wirklich kalt. als er mir dann ein Shirt anbietet nicke ich. Nicht weil es mir unangenehm wäre ohne zu schlafen. Sondern weil es wirklich kalt ist und irgendwie, gefällt mir die Idee sogar ein Shirt von ihm zu tragen. "Das wäre super", antworte ich dann auch noch leise als Bestätigung.

"Hmm... eigentlich... Plane ich das ich den selben Typen wieder im Club treffe und in den Park mitschleppe", meine ich scherzhaft auch wenn ich irgendwie das Gefühl habe das es in meinem Inneren irgendwie nicht so scherzhaft gemeint ist aber auch das ignoriere ich.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 10:26 pm

"Ich halte nichts von Geschenken, sorry", erwidere ich leicht lächelnd und denke mir dabei, dass das auch nicht immer so gewesen ist.
Selbst aus dem Augenwinkel sehe ich, wie er sich in die Decke kuschelt und irgendwie finde ich das mal wieder echt süß.
Oh Mann, ich sollte schleunigst wieder nüchtern werden..
Als er dann bestätigt, dass er ein Shirt haben will, schäle ich mich aus dem Bett und suche in meinem Schrank ein etwas größeres Shirt, welches ich ihm reiche: "Hier. Du kannst es behalten."

Schließlich laufe ich doch zur Heizung und drehe sie ein wenig auf, er soll mir hier nicht erfrieren.
Dann lege ich mich wieder hin, als er mir Antwort gibt.
"Es wäre irgendwie traurig, wenn das nochmal passieren würde", gebe ich seufzend zurück, hoffe ich doch innerlich, dass es für ihn besser wird, das Leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 11:41 pm

"Dann sind wir schon zu zweit. Geschenke werdne überbewertet", antworte ich lächelnd doch dieses erstirbt dann nun auch sehr schnell wieder da, ich mich für einen Moment daran zurückerinnere das ich das als Kindi mmer anderst gesehen habe - aber dafür auch nie etwas bekommen habe. Auch wenn Geschenke nur Materiell sind - irgendwie hatte das als Kind doh weh getan. Besonderst wenn man hört was für tolle Sachen die anderen bekommen haben.

Ich schüttele die Gedanken ab und öffne dafür nun auch die Augen wiede rum Mitica anzusehen, der mir ein Shirt reicht. "Danke - also doch ein Geschenk", meine ich grinsend und irrsinnigerweise freut mich das sogar nun wirklich sehr - obwohl es nur ein dämliches Shirt ist, eigentlich. Ich setze mich auf, ziehe mir dieses nun über den Kopf und stopfe anschließend noch die Arme durch die Ärmel ehe ich mich wiedeer hinlege und erneut in die Decke packe.

"Hmm findest du.. also ich fände ein widersehen eigetnlich gar nicht so traurig", meine ich nun leise ehe ich überhaupt merke das ich das überhaupt gerade laut gesagt habe.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Do März 08, 2012 11:51 pm

"Sehe ich auch so. Wie der ganze restliche Weihnachtsquatsch", füge ich noch hinzu und merke, dass es irgendwie gut tut, mal mit jemandem sprechen zu können, der mich zumindest versteht.
Das letzte Mal, dass mich Geschenke interessiert haben, ist ein Jahr her. Letztes Weihnachten, als ich für Robin noch das Autobett besorgt habe.

Ich schiebe die Gedanken von mir und muss unwillkürlich lächeln, als Pathos das Shirt anzieht.
"Wenn du es so nennen willst...dann tu das. Steht dir übrigens", erkläre ich ihm und schließe die Augen. Plötzlich überkommt mich doch noch Müdigkeit.
Eher gedanklich, als wörtlich nehme ich wahr, was er sagt: "Ich habe nicht gesagt, dass ich da was dagegen hätte. Nur, dass es traurig wäre, wenn es in einem Jahr immer noch so abläuft."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 12:29 am

"Danke", meine ich leise als er meint dass das Shirt mr stehen würde. Und komischerweise fühle ich mich darin sofort pudelwohl obwohl es eigentlich kompltt nach Waschpulver und Weichspühler riecht - also wie ein ganz normales Shirt. Dennoch ist da irgendwas was es eben einfach - toll macht. Und ich merke das meine Gedanken mir nun wirklich langsam entgleiten.

ich seufze nochmal tief ehe ich unwillkürlich ein bisschen näher zu Mitica rücke, da ich schon ziemlich im Halbschlaf bin und das selbst gar nicht mehr so richtig merken außer eben die Tatsache das es da wo ich nun näher hin rücke warm ist. "Ja.. aber vielleicht.. ist es nächstes Jahr ja besser ", meineich - allerdings wenig überzeugt und fast schon verbittert.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 12:36 am

Ich schweige eine Weile vor mich hin, merke dass sich meine Gedanken stets im Kreis drehen und dass ich auf keinen Nenner komme. Also lasse ich es irgendwann sein. Ich merke, wie Pathos näher heranrückt, aber bleibe wo ich bin.
Ist ja nicht weiter schlimm, nur ein bisschen Nähe.
"Ja..vielleicht..", stimme ich ihm zu und gähne.
Ich blicke zu ihm und gebe zu: "Irgendwie bin ich wirklich froh, dass wir uns heute getroffen haben. Und jetzt schlaf gut.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 5:38 am

"Hmm .. irgendwie.. bin ich das auch..", antworte ich als Mitica meint er wäre froh das wir uns begegnet sind. Und ich bin irgendwie auch noch zzsätzlich froh gerade nicht alleine in meinem Bett zu liegen, weiss die Jungfrau warum. Es scheint auch fast so als würde der Kerl mich langsam aber sicher magisch anziehen, viel Platz zwischen uns ist da jetzt irgendwie nciht mehr aber ich bin auch schon zu weit weggedämmert um dagegen noch irgendetwas zu tun. Und verdammt - der Kerl riecht auch noch gut. "Tu ich schon..", hauche ich noch als ich irgendwas mit Schlaf noch verstehe. Eine ganz schlechte Egenschaft von mir. Antworten obwohl ich fast schon schlafe.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 6:01 am

Ich verkneife mir, noch groß was zu sagen, denn ich merke, dass er schon mehr schläft als wach ist. Dass er fast auf mir klebt, stört mich nicht so wirklich, wenn ich ehrlich bin, genieße ich das sogar ein wenig.
Eine Weile liege ich noch wach und starre an die Decke, schicke ein par Gedanken an meinen Kleinen.
Mh..nachts ist es am schlimmsten...
Ich drehe mich zur Wand und ziehe die Decke fast über meinen Kopf.
Mist...
Irgendwann fange ich aber doch an, einzuschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 10:37 am

Es scheitn mir so als hätte ich gerade mal 20-30 Minuten richtig geschlafen. Da schrillt plötzlich mein Handy aus meiner Hosentasche die auf dem Boden liegt. Den Klingelton habe ich immer sehr laut, für Notfälle und sowas damit ich auch aufwache denn wenn ich mal richtig tief und fest schlafe, dann bekommt mich nichtmal mehr eine Atombombe wach.

Doch dieses Mal bin ich nicht nur schnell wach sondern zucke auch noch direkt zusammen und stoße mit der Stirn auf irgendeinen Knochen auf. "Mwoahhhh Fuck!!", fluche ich lauthalst und setze mich dann Stirnreibend und etwas verwirrt auf. Offensichtlich, bin ich wirklich sehr dicht im schlaf an Mitica gerutscht und hab mich mit dem Gesicht an seinen Rücken verkrochen. Und nun schätzungsweise den dritten Brustwirbel mit meinem Dickschädel getroffen.

Wie auch immer mein Handy schrillt immernoch und ich rutsche an den Bettrand um dieses herauszufischen. Ich gehe wirklich gerade noch davon aus, das es Havers oder eine der Schwestern sind und es irgendein Notfall ist. Vor ein paar Stunden hätte ich das noch sehr begrüßt, gerade im Moment - fände ich das ziemlich blöde... so irgendwie. Als ich aber sehe wer da wirklich anruft, kann ich nicht anderst als einfach nur darauf zu starren... und habe das GEfühl gerade mal um einige weisstöne blässer zu wwerden.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 10:47 am

Da ich so gut wie nie einen festen Schlaf habe, werde ich sofort wach, als das schrillende Klingeln eines Handys erklingt, das definitiv nicht meins ist.
Was zur Hölle...?, denke ich mir gerade, als mir Pathos den Kopf ins Kreuz rammt.
Mehrere Flüche wollen aus meinem Mund und doch verkneife ich sie mir alle, merke stattdessen wie Pathos zum Bettrand wandern.
Doch das Klingeln hört nicht auf und als ich mich aufsetze um nachzusehen ob er eingeschlafen ist, doch nein, er sitzt nur da und starrt das Handy an.
Kurz überprüfe ich sein Gefühlsraster, das Verwirrung, Entsetzen und vielleicht auch Schock zeigt. In seinen Kopf dringe ich diesmal jedoch nicht ein.
"Willst du nicht rangehen?", frage ich ihn leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 11:52 am

Miticas Frage beantworte ich mit einem grimmigen brumen ehe ich dann abnehme und das Handy zwangsläufig an mein Ohr halte. "Was willst du?", knurre ich dann hörbar nicht begeistert an das andere telefon und während ich der Person am anderen Ende zuhöre wird meine Miene zunehmend wütender. "Es ist Weihnachten.. hast du sie eigentlich noch alle?", frage ich ziemlich verständnislos durch den hörer und atme dann tief durch bevor ich jetzt gleich schon die beherrschung verliere was ich vor Mitica eigentlich nicht möchte.

"Schön und was hab ich damit zu tun?", frage ich dann schon wieder etwas ruhiger aber immernoch recht kalt während ich wieder der Antwort zu höre nur um gleich schon wieder die Fassung verliere. "Sag mal sehe ich aus wie dein Bankkonto? Du schuldest mir von den letzten - wieviel waren es? - drei, vier, fünf Mal eine beachtliche Summe. Und mit jedem mal wo ich dich mal wieder aus der scheiße holen darf weil du zu blöde dazu bist dich mal nicht erwischen zu lassen wird es immer teurer!"

Ich schweige eine Weile, bin schon sichtlich vor Wut am zittern. "Nein sind wir nicht mehr", fauche ich dann wieder durchs telefon ehe ich wieder unglaublich blass werde. "Das wagst du nicht...", hauche ich nun schon wieder leise. Starre erneut eine Weile schweigen aber schwer atmend vor mich hin. "Also gut. Aber nicht mehr heute Nacht. Morgen.." Eine weitere Pause. "Neim morgen. Ich kann heute definitiv nicht mehr autofahren und ein bisschen kannst du da ruhig sitzen!"

Langsam hoffe ich wirklich das die Person da am Telefon die Schnauze hält und auflegt. Meine Gefühle brodeln bereits wie ein Vulkan kurz vor einem Ausbruch und je mehr ich ihr zuhöre desto mehr läuft es Gefahr das er ausbricht. Und schließlich tut er das aus als mich die person am wohl wundesten Punkt erwischt. "DU WARST MIT IHR UNTERWEGS UND DU HÄTTEST AUF SIE AUFPASSEN MÜSSEN!!!", brülle ich nun wirklich laut. "Aber nein wir haben ja nicht auf sie geachtet und lieber danach geschaut mit welchem blöden Schmuck man dem Mann wieder das Geld aus der Tasche ziehen könnte! Weißt du was?! Halt die schnauze und lass dich von den Bullen ficken!"

Nach diesen Worten mache ich mir gar nicht erst die Mühe aufzulegen - sondern werfe mein Handy einfach gegen die Wand, woraufhin es in seine Einzelteile - Deckel - Akku - und der Rest zerspringt. Was soviel bedeutet wie - das nun auch aufgelegt ist.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 12:31 pm

Ich spüre allzu deutlich, wie Pathos' Stimmung während des Telefonates immer brodelnder wird und dazu müsste ich nichtmal Symphath sein.
Die Hitze im Raum steigt immer weiter an und abgesehen davon, wird seine Stimme auch immer lauter.
Und ich kann die ganze Zeit nichts tun, außer hier zu sitzen...und zu warten.
Die Worte, die er sagt, als er richtig explodiert, sorgen dafür, dass mir klar wird, mit wem er wohl telefoniert.
Ehrlich gesagt, bin ich wirklich verblüfft darüber, wie sehr er in die Luft gehen kann.
Und ich habe Mitleid mit ihm, auch etwas, das nicht sehr häufig vorkommt. Das Handy fliegt an die Wand und zerspringt in seine Einzelteile und in der darauffolgenden drückenden Stille ist nur Pathos' wütender Atem zu hören.

Zum zweiten Mal im Leben bin ich richtig überfordert, mit allem drum und dran. Hilflos, weil ich nicht weiß, was ich tun soll und sauer, weil ich weiß, dass ich absolut scheiße darin bin, wenn es um Emotionen geht.
Schließlich fällt mir nichts besseres ein, als genau diese zu manipulieren, wenn ich auch nur dafür sorgen kann, dass er etwas ruhiger wird, alles andere wäre zu auffällig.
Als ich das getan habe, stehe ich wortlos auf und gehe in die Küche, von wo ich zwei Flaschen Corona aus dem Kühlschrank hole und diese mit ins Schlafzimmer nehme, eine davon strecke ich ihm entgegen: "Vergiss sie einfach."
Mist, hab ich das grade wirklich gesagt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 6:51 pm

Eine Weile starre ich wutschnaubend einfach auf die Bettdecke. Ich weiss weder was ich nun sagen soll, ob ich mich entschuldigen soll noch ob ich nicht sowieso gleich rausfliege denn mein doch recht aggressives Potential fällt ja sofort auf. Komischerweise, werde ich viel schneller wieder etwas ruhier, als normal und ich frage mich ob das am Akohol den ich noch intus habe, aber nun leider überhaupt nicht mehr spühre, oder an der Gesellschaft hier liegt. Als Mitica dann aufsteht und aus dem Schlafzimmer geht seufze ich tief, denke mir schon dass es das jetzt wohl war. Okay - was war überhaupt?

Ich stehe auf und ziehe mir meine Hose wieder über ehe ich raus aus dem Schlafzimmer gehe, denn ich brauche dringend eine Kippe. In der Tür stoße ich dann beinahe mit Mitica zusammen der mir ein Bier hinhält. "Danke", meine ich seufzend und nehme ihm das Bier aus der Hand ehe ich zum Sofa gehe um dort aus meiner Tasche eine Zigarette zu fischen und sie anzuzünden.Erneut tief seufzend inhaliere und blase ich den Rauch aus bevor ich dann verbittert lächel. "Glaub mir das würde ich sofort tun. Aber sie schafft es immer wieder das zu verhindern. Es ist wie... keine Ahnung - wie die Pest die einen verfolgt. Oder noch schlimmer... ja doch eher noch schlimmer."

Erneut schnaube ich ein wenig und lasse mich dann auf die Couch sinken, ehe ich mehrere große Schlücke von dem Bier nehme.
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 7:07 pm

Ich kann es ihm nicht verübeln, dass er so außer sich ist, das wäre ich an seiner Stelle wohl auch. Vermutlich wäre ich noch weiter gegangen, hätte sie ausfindig gemacht und umgebracht. Zumindest der Symphath in mir.

Als er mir erklärt, wie das mit ihr ist, muss ich mich selbst zusammenreißen, um nicht zu knurren.
"Und wenn du sie ignorierst, findet sie bestimmt andere Wege", stelle ich eher fest und Gedanken kommen mir hoch, ganz böse Gedanken.
"Ich könnte mich darum kümmern, dass sie dir nichts mehr anhaben kann", sage ich in sachlichem Tonfall, sodas es klingt, als würde ich von einer polizeilichen Sache sprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 7:36 pm

Ich nicke zustimmend als Mitica es genau auf den Punkt trifft, das sie dann andere Wege finden würde. "Dann steht sie vor meiner Haustür... oder noch schlimmer - in der Klinik. Beider Orte wo ich sie aus unterschiedlichen Gründen nicht haben möchte", erkläre ich und verspanne mich schon alleine bei dem Gedanken daran ein bisschen.

Ich drücke meine Kippe im Aschenbecher aus, nur um direkt die nächste anzuzünden und wieder landet ein drittel der Bierflasche in meinem Magen ehe ich dann doch leicht lächeln muss während ich auf den Tisch starre. Alleine das Angebot, finde ich unglaublich süß, auch wenn das nicht funktionieren würde. "Danke das ist.. nett von dir", meine ich leise und sehe ihn dann wieder an, direkt in die Augen. "Aber sie sitzt gerade schon ein. Deshalb rief sie an. Wegen der Kaution", antworte ich dann. "Also du siehst, nichtmal hinter Gittern kann sie mich in Ruhe lassen. Und irgendwie.. ich weiss auch nicht... es klingt vielleicht verrückt aber irgendwie schafft sie es immer mich so zu manipulieren.. das ich dann doch wieder tue was sie will - obwohl ich überhaupt nichts mehr für sie empfinde. Das ist wie verhext... und unglaublich dämlich.."
Nach oben Nach unten
Mitica

avatar

Anzahl der Beiträge : 802
Anmeldedatum : 09.02.12
Ort : Miticas Wohnung

Charakter
Rasse: Halbsymphath
Partner von: Pathos. Noch Fragen?
weitere Charas: sehr viele

BeitragThema: Re: Miticas Appartment   Fr März 09, 2012 7:46 pm

"An deiner Stelle würde ich eine einstwillige Verfügung gegen sie erlassen", spreche ich sachlich weiter und lasse keine Emotionen durchscheinen, obwohl ich es nun bin, der gegen einen Wutausbruch ankämpft. Das üwrde jedoch kein schönes Ende nehmen.

"Du bist echt ein Trottel", seufze ich, als er sagt, sie schafft es immer wieder ihn zu manipulieren.
"Aber jetzt bist du hier, richtig? Was, wenn ich dich nicht gehen lasse?", frage ich dann nach und werfe ihm einen Seitenblick zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/moonporcelain scorilyrpg
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Miticas Appartment   

Nach oben Nach unten
 
Miticas Appartment
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 22Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11 ... 22  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: New York :: Commodore Tower-
Gehe zu: