Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Sa Nov 04, 2017 4:52 pm von Mitica

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Austausch | 
 

 Central Park Café

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 2:43 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 4:14 pm

CF: Central Park

Über Noahs überraschten Ausbruch muss ich einen Moment lang schmunzeln, ehe ich nicke. Nur leider bringt es ja überhaupt nichts, da Pathos nun wieder weg ist. Und ich weiß nicht, ob ich darüber verärgert oder doch vorrangig eher traurig bin. Im Moment wohl weder das eine, noch das andere, weil ich einfach zu überfahren von der Anwesenheit meines zweiten Bruders bin.
"Ja, ich glaube, das ist eine ganz gute Idee", nicke ich auf seine Bitte hin, ihm alles von Anfang zu erzählen und so laufe ich schweigend neben ihm her - einen halben Schritt weiter vorne, weil ich ja weiß wo das Café ist - während ich versuche meine Gedanken zu ordnen..wo ich anfangen soll, was ich erzählen soll, was ich auslassen soll.
"Kann ich nicht beurteilen..meine Erinnerungen dahingehend sind etwas verstaubt", gebe ich lachend von mir, als er meint, er wäre schon immer eine Frostbeule gewesen.
Wir erreichen das Café schneller als gedacht und ich bin ziemlich erleichtert darüber, dass es relativ leer ist. Die nächste Welle kommt wohl erst wieder.

Ich schiebe mich mit ihm an zwei größeren Männern vorbei und steuere einen Tisch anderen Ende an, so weit weg von der Tür wie möglich, ziehe die Jacke aus und streife die Ärmel meines dünnen Pullis runter, ehe ich mich setze.
"Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll", gestehe ich Noah etwas lächelnd, "wie du vielleicht weißt, habe ich Pathos nie kennengelernt als Kind und auch später nicht und das wollte ich ändern. Da ich sowieso durchs Land reise, seit ich neunzehn bin, habe ich das damit verbunden. Ich konnte erst ziemlich spät in Erfahrung bringen, dass er in dieser Stadt ist. Ich..habe ihn dann in dem Krankenhaus aufgesucht, von dem ich wusste, dass er da arbeitet. Er war um noch einiges überraschter als du eben, weil er wirklich gar nichts von mir wusste."
Ich mache eine kurze Pause, als die Bedienung kommt und sich nach unseren Wünschen erkundigt. Nach kurzem Überlegen entscheide ich mich für einen Kakao und blicke dann wieder zu Noah.
"Es sind ein paar krasse Sachen passiert, die ich hier aber nicht näher erläutern kann..ich weiß nicht, wie viel davon in Ordnung für ihn ist, dass du weißt", sage ich entschuldigend und atme kurz durch, "jedenfalls hat es zuerst den Anschein gemacht, als würde langsam alles in die richtigen Bahnen kommen..wir haben uns gut verstanden und er wollte, dass ich bei ihm wohne..aber dann ist er am nächsten Abend ohne Vorwarnung und ohne ein Wort verschwunden. Ich habe versucht, ihn anzurufen, aber werde nur zur Mailbox umgeleitet.." Und ich mache mir Sorgen. Obwohl ich Pathos eigentlich kaum kenne, habe ich das Gefühl, dass er einen Hang dazu hat, sich in Schwierigkeiten zu bringen..wenn ich nur an diese Hure von Exfrau denke wird mir ganz anders zumute. Mic hat sie zwar erledigt, aber die Spuren, die die Begegnung mit ihr hinterlassen hat, sind immer noch da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 9:23 pm

Ich laufe nun neben und ein wenig hinter Alice her um mit ihr dieses Café zu erreichen und nicke verstehend als sie meint das ihre Erinnerungen ein wenig verstaubt wären. Verständlich. Es ist wirklich schon lange her das wir uns zuletzt gesehen haben. Wohl zu lange. Für mich kommt es so vor als wäre es erst gestern gewesen aber als Kind.. ist das Zeitgefühl ja nochmal ganz anders. Ich frage mich nun auch was sie überhaupt dazu gebracht hat Pathos nun ebenfalls zu suchen aber.. auch diese Frage verschiebe ich nun erst mal auf später. 

Wir erreichen das Café nun und folge ihr dann zu einem Platz recht weit von der Tür weg. Immerhin gibt es dort aber auch eine Heizung und somit bin ich mit der Platzwahl auch mehr als zufrieden. So würden ihre Klamotten schneller trocknen und mir gefällt diese kuschelige Wärme auch gleich viel besser. Ich durchstöbere nun kurz die Karte weiss aber eigentlich schon recht schnell was ich will. "Hmm ich denke ich nehme eine heiße Schokolade", meine ich grinsend und bestelle diese dann auch als die Kellnerin vorbei kommt. Aufmerksam.. höre ich ihr nun zu als sie anfängt mir zu erzählen wie es dazu kam das sie Pathos gefunden hat. Das sie seit sie neunzehn ist durch die Länder reist wundert mich doch sehr und wieder Frage ich mich nach dem Grund aber immerhin erklärt das warum sie auf meine Briefe seitdem nicht mehr geantwortet hat. 

"Ja das habe ich befürchtet das er nichts von dir weiss. Eigentlich habe ich auch die Krankenhäuser abgeklappert aber das in dem er arbeitet habe ich dann wohl noch nicht gefunden", antworte ich ihr dann und ich bin wirklich froh das sie es geschafft hat. Was sie dann weiter erzählt gefällt mir nach wie vor nicht. Schon alleine das mit den krassen Sachen aber noch viel mehr die Tatsache das er verschwunden ist. Wenn es doch wirklich den Anschein hatte das alles gut läuft, passt dass dann wiederrum nicht zu ihm. Er haut lediglich vor Problemen ab soweit ich das noch einschätzen kann. 

"Hmm.. hast du denn mal bei Bekannten nachgefragt?", will ich nun wissen. "Hat er überhaupt welche? Und im Krankenhaus hast du da auch nochmal nachgefragt?", will ich nun wissen denn irgendjemand muss doch was wissen. Ich komme nicht darum herum mir jetzt ziemliche Sorgen zu machen. Und ich möchte einfach nicht daran glauben das Pathos schon wieder spurlos verschwunden ist. Nicht jetzt wo ich der Spur doch schon so nahe bin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 9:44 pm

Ich muss darüber schmunzeln, dass Noah bei der Getränkewahl einen ähnlichen Geschmack hat, wie ich, zumindest jetzt im Moment. Ist es ja doch eher selten, dass Erwachsene sich an Kakao und heißer Schokolade erfreuen, denn an Kaffee. Aber es passt irgendwie zu dem, was ich von ihm noch weiß..von uns drei 'Kindern' ist er wohl der ruhigste und - wenn man das so sagen kann - niedlichste.
Papas ganzer Stolz eben. Das habe ich ihnen nie übel genommen, weder Dahriel noch Noah. Ist eben so, als erstgeborener Sohn der Familie. Als ich daran denke, dass Pathos unter Dahriel auch zu leiden gehabt hat, werde ich wieder wütend, aber unterdrücke das ganz gut, als ich mich drauf konzentriere, meinem Bruder die Ereignisse so gut ich kann zu erzählen. Es ist etwas schwierig, wenn ich nicht weiß, wie viel ich sagen darf, ohne dass der Älteste einen dicken Hals kriegt..wenn er davon jemals erfährt.

"Es wäre auch komisch gewesen, wenn er von mir gewusst hätte", gebe ich nur lächelnd zurück. Pathos und mich trennen schließlich 130 Jahre und soweit ich weiß, war er in den letzten hundert davon sicherlich nicht in der Nähe unseres Elternhauses. Hatte er ja auch keinen großen Grund dazu. Doch jetzt stelle ich mir die Frage, warum er auch Noah gemieden hat, denn dass das der Fall ist, ist mehr als klar. Sonst müsste Noah ihn wohl kaum suchen. Oder hat Pathos mir das sogar erzählt? Ich weiß es nicht mehr.
"Vielleicht, weil er unter falschem Namen dort arbeitet", gebe ich zu bedenken. In der Vampirwelt ist es schließlich Gang und Gebe unter einem menschlichen Deckmantel zu arbeiten, wenn man eben unter solchen ist.
Als unsere Tassen gebracht werden, bedanke ich mich und haue noch eine mächtige Portion Zucker in den Kakao, ehe ich umrühre und auf Noah's Fragen mit einem Nicken antworte.

"Ja..er hat Bekannte", bestätige ich ihm, fürs Erste erscheint es mir sicherer, auch Mitica in diesen Kreis einzuordnen, "aber auch diese wissen nicht, was mit ihm ist...das Krankenhaus hat auch nichts mehr von ihm gehört." Ich seufze leise und trinke einen Schluck, während ich meine weiteren Worte vorbereite.
"Aber das passt nicht zu ihm. Ich kenne ihn zwar kaum, aber dass er ohne Grund verschwindet, kann ich mir einfach nicht vorstellen. Entweder ist etwas vorgefallen, von dem ich nichts mitbekommen habe oder.." Ich lasse den Satz unbeendet in der Luft stehen, so genau will ich mir die andere Möglichkeit gar nicht ausmalen. Hoffentlich hat es nichts mit Dahriel zu tun. Wenn er ihn in die Finger bekommen hat...aus welchem Grund auch immer..nein, das will ich mir nun wirklich nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 10:26 pm

"Ja das wäre es wohl", stimme ich Alice zu als sie meint das es komisch gewesen wäre wenn Pathos von ihr gewusst hätte. Da ich ja keinen Aufenthaltsort von ihm gekannt habe konnte ich ihm das ja auch schlecht schreiben. Nur einmal habe ich einen Brief ins Blaue geschickt, nachdem ich mal wieder einen Tipp bekommen hatte. Aber in dem habe ich sie noch nicht erwähnt. Ich wollte erst mal sehen ob dieser überhaupt ankommt aber.. ich denke wohl eher nicht denn ich habe keinerlei Antwort von ihm bekommen. "Ja das mit dem falschen Namen dachte ich mir schon. Aber ich dachte das er zumindest seinen Vornamen behalten würde. Ich habe auch noch nicht alle Krankenhäuser durch", gebe ich dann auch zu. Es gibt viel zu viele hier und ich weiss ja nicht mal ob er direkt hier in dieser Stadt oder in einer benachbarten arbeitet. 

Unser Kakao wird nun gebracht. Ich habe meinen mit extra viel Sahne bestellt weshalb ich keinen Zucker mehr brauchen werde und ich mische die Sahne nun mit einem Löffel erst mal unter, während ich nachdenklich Alices weiteren Worten lausche. Es stimmt mich froh das Pathos hier wohl durchaus bekannte vielleicht auch Freunde gefunden hat. Aber auch traurig das diese wohl auch nichts wissen. Alice scheint aber auch zu meinen dass es zu Pathos nicht passt was mich in der selbigen Einschätzung die ich habe nur nochmal bestätigt. "Nein das passt nicht zu ihm. Er läuft immer nur dann weg wenn es Probleme gibt", stimme ich nun zu und seufze leicht als Alice das oder im Raum stehen lässt. Ich kann mir schon denken was sie sagen will. Das ihm auch was passiert sein könnte. 

Seufzend lege ich den Löffel nun weg und lasse den Kakao aber dennoch erst mal unberührt. "ich hatte mir überlegt einen Detektiv einzuschalten weil ich ihn eben nicht finden konnte", erwähne ich. "Ich denke ich hab da einen gefunden und auch schon angerufen aber, bis jetzt kam noch kein Rückruf. Ich hatte kurz bevor ich dich getroffen habe schon fast beschlossen direkt mal dort hin zu gehen und ich denke.. das wäre jetzt wirklich auch gut. Du könntest ja mitkommen. Mit deinen Infos müsste der Detektiv doch eigentlich etwas herausfinden können meinst du nicht auch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 10:57 pm

"Ja..es gibt hier doch ziemlich viele Krankenhäuser..ich habe zuerst auch in den falschen gesucht", gebe ich schwach lächelnd zurück. Es ist so komisch, mit ihm zu reden nach so langer Zeit und gleichzeitig ist es beinahe so, als wären wir kaum lange getrennt gewesen. Als ich ein Kind war, hing ich sehr an ihm und ich frage mich, was ihn davon abgehalten hat, ab und zu Zuhause vorbeizusehen. Doch liegt es im Moment mehr in meinem Interesse, ihm das über Pathos zu erzählen, was ich weiß..denn die beiden Jungs haben sich definitiv länger nicht gesehen als Noah und ich.
"Ich kann dich später zum Krankenhaus bringen, in dem er arbeitet", biete ich ihm an, "allerdings weiß ich nicht, ob dir das irgendwie weiterhilft..wenn er nicht da ist. Wieso hast du gerade jetzt angefangen ihn zu suchen?" Das interessiert mich. Warum jetzt..und nicht schon vor zehn Jahren oder mehr? Ob es einen bestimmten Auslöser dafür gibt? Ja, ich bin ziemlich neugierig, auch was das angeht.

"Hm..ja", stimme ich Noah leicht nickend zu, was die Sache mit den Problemen angeht. In dem Fall habe ich was mit Pathos gemeinsam, wobei ich nicht grundsätzlich vor Problemen weglaufe..eher vor der Vergangenheit. Allem anderen stelle ich mich trotzig.
"Einen Detektiv? Glaubst du wirklich, dass das notwendig ist?", frage ich ihn dann schon fast etwas überrascht. Natürlich ist es so zumindest eine ziemlich sichere Sache um ihren Bruder wiederzufinden, aber vielleicht etwas übertrieben. Da fällt mir etwas anderes zu dem Thema ein.
"Wie heißt dieser Detektiv, den du kontaktieren wolltest..oder willst?", erkundige ich mich bei ihm, stimme aber im gleichen Atemzug zu, ihn zu begleiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 11:23 pm

Ich bin fast schon ein wenig erleichtert das ich nicht der Einzigste bin der im falschen Krankenhaus gesucht hat sondern das es ihr durchaus auch so ging. Was ihren Vorschlag mit dem Krankenhaus angeht überlege ich kurz nicke dann aber. "Ja lass uns trotzdem da hin gehen. Wir können immerhin eine Nachricht hinterlassen und wenn er dort wieder auftaucht wird er sie erhalten", schlage ich vor. Ich kann mir nicht vorstellen dass er dort nie wieder aufkreuzen wird. Er hatte damals schon nichts anderes als den Wunsch gehegt Arzt zu werden und ich kann mir nicht vorstellen dass ihm dieser Job jetzt so scheiß egal sein wird. 

Alice Frage überrascht mich nun doch ziemlich und ich schüttele etwas perplex den Kopf. "Ich suche ihn doch schon seit ich weg gegangen bin", meine ich zu ihr. "Das habe ich dir doch auch gesagt. Ich habe allerdings erst vor kurzem erfahren das er hier sein soll", erkläre ich weiter. Sicher hätte ich auch schon viel früher nach ihm suchen können aber.. damals wusste ich noch nicht mal warum er gegangen ist und war dementsprechend auch etwas.. wütend auf ihn das er einfach gegangen ist. Und letztendlich hätte ich dann vielleicht genauso wenig von Alice gewusst. 

Ich nicke nun sehr nachdrücklich als mich Alice fragt ob ich einen Detektiv für nötig halte. "Jetzt sogar mehr denn je. Und ich denke du willst doch auch wissen wo er steckt und was passiert ist", antworte ich ihr. "Oh.. der hat einen ganz komischen Namen", sage ich dann als sie nach dem Namen des Detektivs fragt. "Ich merke mir den nie aber ich hab die Karte in meiner Tasche... irgendwas mit M..", murmele ich leise und fange an in meiner Tasche zu kramen, deren Chaos wohl dem in einer Handtasche von einer Frau gleicht. Doch irgendwie schaffe ich es die Karte tatsächlich zu finden, wenn diese auch ziemlich gelitten hat und etwas verknickt ist und reiche sie nun Alice.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   Sa Dez 06, 2014 11:41 pm

"Gut..das stimmt natürlich und wahrscheinlich ist das eine gute Idee", stimme ich ihm zu. Naja, wobei Pathos sich doch bestimmt bei mir melden würde, wenn er wiederkommt..oder? Irgendwie bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher. Mist..ich weiß nicht, was ich denken soll. Das ärgert mich so sehr. Normalerweise weiß ich eigentlich fast immer, was ich will, aber in dem Fall tue ich es nicht mehr. Ich war einfach so überzeugt davon, dass alles besser werden würde und jetzt bereue ich meine Naivität, die ich sonst doch nie habe.

"Ach..ist das so", murmle ich etwas überrascht, "das habe ich dann wohl vergessen. Tut mir leid. Okay, ja. Das erklärt dann einiges." Wieso ist mir das nur entfallen? Dabei ist es doch wichtig..aber damit erübrigt sich auch meine Frage nach dem Grund, aus dem er nicht mehr Zuhause gewesen ist. Da habe ich wohl einen Teil zuviel aus meiner Vergangenheit verdrängt. Ich sollte wohl besser trennen. Jedoch wundert es mich, dass er so lange gebraucht hat, um seine Informationen zu bekommen, wo ich es doch in 'nur' sechs Jahren geschafft habe. Andererseits hatte ich dabei mehr Glück als Verstand, zugegeben.

"Natürlich will ich das auch wissen", bestätige ich ihm sofort und nicke nachdrücklich. Schließlich mache ich mir auch große Sorgen um ihn, doch vielleicht habe ich in dem Zusammenhang einfach ein wenig Angst davor, was der vermeintliche Detektiv rausfinden könnte.
Als Noah meint, der Detektiv hätte einen ganz komischen Namen, der auch noch mit M anfängt, verstärkt sich mein Verdacht und gespannt sehe ich meinem Bruder dabei zu, wie er wohl nach der Karte sucht, während ich an meiner Kakaotasse nippe.
Schon hat er sie gefunden und ich nehme sie ihm ab. Bingo, hundert Punkte.
"Mitica", meine ich bloß und schiebe die Karte zurück, "ja..ich kenne ihn. Er ist einer von Pathos'...Bekannten. Wahrscheinlich sucht er schon selbst nach ihm." Wenn er dazu überhaupt in der Verfassung ist. So wie ich das mitbekommen habe, ist es zwischen ihm und Pathos doch ziemlich ernst (gewesen?).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 12:21 am

"Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert", bestätige ich nun nochmal meine eigene Idee eine Nachricht in diesem Krankenhaus zu hinterlassen. Zu verlieren hätten wir dabei ja sowieso nichts. Auch wenn es mich nach wie vor traurig stimmt das Pathos verschwunden ist so freue ich mich nun doch auch ein wenig darüber zusammen mit meiner Schwester nach ihm suchen zu können. Und vielleicht würde ich ihn dieses Mal auch endlich einmal finden können. Dennoch wundert es mich das Alice.. wohl zu vergessen haben scheint das ich ihr sogar gesagt habe warum ich weg gehe. Sicher ist es lange her aber so etwas wichtiges hätte ich wohl eher nicht vergessen können. Irgendetwas ganz gravierendes muss vorgefallen sein. "Was ist passiert?", werfe ich die Frage nun auch einfach in den Raum. Bin mir sicher das sie wissen wird was ich meine.. 

"Ach du kennst ihn?", frage ich nun überrascht denn als sie den Namen des Detektivs ausspricht nachdem ich ihr die Karte gegeben habe klingt das so als würde sie ihn wirklich kennen. Und sie erklärt mir nun auch das sie ihn wohl durch Pathos kennt. Ich hätte nie gedacht das Pathos sich mal mit einem Detektiv anfreunden würde. Aber umso besser ist das wohl. "Ist er denn gut in dem was er tut?", will ich nun wissen. "Und dann sollten wir ihn erst recht aufsuchen. Vielleicht hat er ja schon ein paar Hinweise falls er wirklich auch schon nach Pathos sucht." Auch ich trinke nun endlich von meinem Kakao der mittlerweile nur noch lauwarm ist. Aber dafür läuft man nicht mehr Gefahr sich die Zunge zu verbrennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 10:55 am

Ich kann nur zustimmen: "Ja..das ist jedenfalls besser als nichts zu tun." Denn ich habe alle Anhaltspunkte abgeklappert, die ich hatte. Zugegeben, das waren nicht viele...Pathos' Wohnung, das Krankenhaus und eben Mic. Bei dem ich ja gewesen bin, als Pathos verschwunden ist. Noch einmal denke ich darüber nach, ob irgendwas passiert ist, das meinem Bruder zum Problem geworden sein könnte. Aber die Nacht war friedlich gewesen..wir haben alle zusammen einen Film geguckt, natürlich kindgerecht weil Robin da war, gekocht und anschließend sogar noch Mensch ärgere dich nicht gespielt. Robin hatte darauf bestanden, dass er bei mir auf dem Sofa schläft, weil sein Bett ja noch zu neu war und ich ihm noch eine Geschichte erzählen sollte. Hm..ob bei Pathos und Mic etwas vorgefallen ist? Aber die beiden Hitzköpfe streiten sich doch sicher nicht still und leise, das hätten wir also wohl mitbekommen. Ich verstehe es nicht. Aber der Gedanke, dass ihm möglicherweise etwas passiert sein könnte, ist noch schlimmer.
"Wie..?", frage ich im ersten Moment verpeilt, als er mich aus seinen Gedanken holt, ehe ich seine Frage nachträglich erkenne und einen Augenblick lang starre ich in meinen Kakao, entscheide dann aber, dass Noah das nicht wissen muss und schon gar nicht an so einem Ort erfahren sollte.
"Nichts..ich bin einfach nur vergesslich", antworte ich ihm also lächelnd und trinke den letzten Schluck der nun noch lauwarmen Flüssigkeit. Ich weiß, dass Noah's Verhältnis zu Dahriel sehr viel besser ist als das, was ich zu ihm habe und das will ich ihm nun wirklich nicht zerstören.

"Ja..er hat Pathos und mir ziemlich geholfen", antworte ich ihm schief grinsend, "lustig, dass du dich gerade an ihn wendest..wenn das nicht die Fäden zusammenführt." Ich finde es tatsächlich ziemlich amüsant und bin einen Moment lang beinahe geneigt, ans Schicksal zu glauben. Auf Noahs Frage zucke ich die Schultern: "Ich habe ihn nie bei der Arbeit erlebt und er macht das auch noch nicht so lange. Aber davor hat er einige Jahre lang bei der Polizei gearbeitet..ich schätze mal, dass er gut ist. Doch um ehrlich zu sein.."
Wieder verstumme ich einen Moment lang, unsicher, ob ich aussprechen soll, was ich sagen will. Doch vielleicht ist es ganz wichtig, dass Noah das weiß: "Ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist. Die Beiden stehen..oder standen sich sehr nahe. Also entweder sucht er manisch nach ihm oder sperrt sich in seiner Wohnung ein." Seufzend schiebe ich die Tasse nun von mir. Ich bin die Nacht über noch geblieben, weil ich Mic nicht alleine lassen wollte..oder eher Robin, da ich mir vorstellen konnte, dass das seinen Vater ziemlich..naja traf. Aber die Nacht danach stand schon Mic's Exfrau vor der Tür und hat Robin mitgenommen und dann bin ich auch gegangen, um nach Pathos zu suchen. Seitdem habe ich nicht mehr dort vorbeigesehen, weil ich mich nicht getraut habe. Ob das jetzt also eine gute Idee ist? Keine Ahnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 11:19 am

Mit zusammengekniffenen Augen sehe ich Alice nun an. Das sie einfach nur vergesslich ist glaube ich ihr kein bisschen. Denn auch wenn sie es nicht weiss ist sie Pathos ähnlich. Sie hat vielleicht nicht direkt das selbe fotografische Gedächtnis wie er aber sie ist dennoch auch auf ihre Art und Weise hochbegabt. "Ich glaube dir nicht", spreche ich nun auch direkt auf. "Aber es ist okay. Wenn du es mir irgendwann erzählen möchtest dann bin ich da", biete ich ihr an. Denn ich weiss das es nichts bringt andere dazu zu drängen etwas zu erzählen. Es gibt Dinge.. für die muss man bereit sein es zu erzählen. 

Ich will eigentlich schon vorschlagen erst nochmal in das Krankenhaus zu gehen, dort nachzufragen und eine Nachricht zu hinterlassen. Doch als Alice mir noch mehr über das Verhältnis zwischen Pathos und diesem Detektiv schildert.. ändere ich meine Meinung. Ich brauche nicht lange um zu begreifen was sie mit Nahe stehen meint. Ich weiss das Pathos genauso dem selben Geschlecht zugeneigt ist.. wie auch ich. Das ist vielleicht auch die einzigste Gemeinsamkeit die wir miteinander teilen. Sicher überrascht es mich noch mehr - das seine Wahl auf einen Detektiv der auch noch Polizist gewesen ist gefallen ist aber.. warum auch nicht? 

Es gefällt mir aber nicht das Alice auch die Vermutung äußert das der Detektiv sich in seiner Wohnung eingesperrt hat wenn er nicht nach Pathos suchen würde. Beides würde wohl den ersehnten Rückruf erklären der bis heute nicht kam. Und ich hasse es wenn sich Personen einfach verkriechen statt ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Selbst wenn ich diese Person noch nicht einmal kenne. "Gut.. dann trink aus", sage ich deshalb nun. "Und bring mich zu ihm. Ich werde dann mal mit ihm reden", verkünde ich und trinke nun selbst meinen Kakao auf Ex. Blöde Idee denn danach ist mir durchaus etwas schlecht da dieser noch ganz voll war. Trotzdem stehe ich schonmal auch auf um zur Kasse zu gehen und zu bezahlen. Zu warten bis die Bedienung registriert das man etwas will dauert mir nun auch einfach zu lange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 12:09 pm

Einen Moment lang starre ich Noah einfach nur an, als er mich einfach mal durchschaut. Obwohl wir uns eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gesehen haben..kann er mich immer noch einfach so durchschauen? Das ist bitter.
"Hm..nein, schon gut. Es würde deine Weltanschauung nur erschüttern, das ist nicht wirklich notwendig", gebe ich schief grinsend zurück. Ich finde es schon schlimm genug, dass Pathos es weiß, zumindest nicht alles, aber doch vieles und ich weiß, dass er sich deshalb Vorwürfe macht. Dabei kann er am allerwenigsten dafür. Noah muss ich das nicht auch noch zumuten.

Mein Bruder scheint nur ein wenig überrascht über das zu sein, was ich ihm berichte. Scheinbar hat er sowas wohl schon geahnt. Wieder einmal wird mir bewusst, dass die Beiden sich ja eigentlich doch besser kennen und viel mehr Zeit zusammen verbracht haben, als ich mit beiden zusammen. Dieser blöde Altersunterschied..aber letztendlich ist es wohl auch besser so gewesen. Dass Pathos das Elternhaus - oder die Hölle dahinter - so schnell verlassen hat und auch Noah soweit seinen Frieden hatte. Wobei man bei Pathos nicht wirklich von Frieden reden kann. Ich frage mich, ob unsere Familie intakter gewesen wäre, wenn Mahmen sich von Dahriel getrennt hätte..wohl eher nicht.

In Noahs Miene kann er sehen, dass er über meine Aussage nicht erfreut ist und ein wenig kann ich das verstehen. Aber da ich eben weiß, dass Pathos und Mic eigentlich aneinander gebunden sind, verstehe ich auch die Umstände besser als Noah, der vielleicht nur eine Beziehung vermutet. Doch habe ich schon mehr als genug gesagt und ich werde mich wohl glücklich schätzen können, wenn Mic mir dafür nicht den Hals umdreht. Oder eher Pathos..wenn er wiederkommt.
"Ich..bin fertig", antworte ich ihm und sehe mit verzogenen Lippen dabei zu, wie er den Kakao runterkippt..das wird er sicher noch bereuen. Mir wird ja schon fast vom Zusehen schlecht. Und ihm scheint es danach ganz ähnlich zu gehen, so wie er guckt. Worüber ich fast lachen muss. Ich halte es für keine gute Idee, Noah zu Mic zu bringen..irgendwie. Weil ich weiß, wozu der Rumäne in der Lage ist und wenn er in der Verfassung ist, die ich vermute, kann das gefährlich werden. Aber was soll ich sonst schon tun? Mein Bruder sucht ihn sonst sicher eigenhändig auf.
Als er zur Kasse geht, greife ich mir meine nun etwas trockenere Jacke und ziehe sie wieder an, ehe ich Noah folge: "Es ist eine ganze Ecke von hier entfernt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 05.12.14

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von:
weitere Charas: Pathos

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 12:38 pm

"Das kannst du nicht. Glaub mir", antworte ich ihr nur noch als sie sich darüber sorgen macht das sie meine Weltanschauung erschüttern könnte wenn sie es mir erzählt. Selbst wenn.. sie ist meine Schwester und ich würde immer für sie da sein. Ganz gleich was sie auch angestellt - oder eben sonst so zu erzählen hat. Meine Weltanschauung.. nun die wurde bereits zutiefst erschüttert als ich erfahren habe was mit Pathos geschehen ist. Was meine eigene Familie und sogar ich selbst unbewusst ihm angetan haben. Doch im Moment denke ich nicht daran das auch das selbe mit Alice passiert sein könnte. Immerhin ist sie doch genauso wie ich auch ein leibliches Kind unseres Vaters und ich gehe nach wie vor davon aus das.. es Pathos nur so erging weil er es nicht gewesen ist. Noch aus der Zeit entstand als unsere Mutter nichts anderes als eine .. Hure gewesen ist. Etwas das ich Alice wohl auch nie erzählt habe. 

Als ich von der Kasse wieder zurück kehre muss ich mich für einen kurzen Moment doch nochmal hinsetzen weil ich schon fast befürchte mich gleich tatsächlich übergeben zu müssen. Aber dann.. bekomme ich das wieder unter Kontrolle und stehe wieder auf um nun wirklich aufzubrechen. Als Alice allerdings erwähnt das es wohl doch ein gutes Stück ist setze ich mich gleich wieder. "Hmm.. okay dann rufen wir wohl besser ein Taxi", schlage ich vor und zücke auch schon mein Handy um in der Taxizentrale anzurufen. Wenn ich ehrlich bin.. bin ich wirklich schon mehr als gespannt was für eine Art Typ das ist der mit Pathos leiert ist. Oder war. Dahingehend siegt ganz klar meine Neugier nun auch etwas. 

Es dauert nicht lange bis das Taxi dann auch wirklich da ist und somit mit Alice das Café nun wirklich verlassen kann um in dieses einzusteigen. Da ich nicht weiss ob die Adresse auf der Karte auch die gleiche Adresse wie die Wohnung des Detektives ist, überlasse ich es Alice diese zu nennen. 

GT: Miticas Appartment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Freiheit & Musik
weitere Charas: Admincharaktere

BeitragThema: Re: Central Park Café   So Dez 07, 2014 1:02 pm

Ich weiß nicht, aber ich muss leise lachen, als Noah das sagt. Obwohl er doch einen ganzen Zacken älter ist als ich, so sehe ich in ihm eigentlich immer ein wenig eine gutgläubige, ja gar naives Persönchen. Nicht zuletzt dadurch, dass er von allen Leuten, die ich kenne, wohl auch der Sanftmütigste ist. Einer muss es ja sein. Deshalb sage ich auch nichts mehr dazu, vielleicht früher oder später Mal..wird es sich wohl nicht vermeiden lassen, ihm davon zu erzählen. Doch solange es sich vermeiden lässt..werde ich auch nichts sagen. Ende meines inneren Konflikts.

Mit dem Taxi stimme ich ihm zu und noch bevor ich eins rufen kann, tut er es schon. Ein wenig besorgt mustere ich ihn, wie er auf dem Stuhl hängt und scheinbar gegen die Übelkeit ankämpft, von der ich gewusst habe, dass sie kommen wird.
"Du hättest nicht so schnell trinken sollen", kann ich mir nicht verkneifen zu sagen und muss grinsen. Wie ein kleines Kind ist er manchmal. Doch ich bin auch keinen Deut besser. Zumindest in Sachen Sturheit kann ich mich schonmal kindisch verhalten und irgendwie auch, wenn ich Pathos um mich habe. Da glaubt man kaum, dass ich schon fünfundzwanzig bin. Robin hat einmal gemeint, dass ich fast noch jünger sein könnte als er manchmal. Aber Robin ist ja auch ziemlich reif für sein Alter in manchen Dingen.

Als das Taxi kommt, treten wir nach draußen in die kalte Nachtluft, immer noch nicht ganz überzeugt von der Richtigkeit unseres Vorhabens, aber eben auch nicht vermeidbar.
Ich schnalle mich an und teile dem Fahrer die Adresse des Commodore Towers mit und blicke während der Fahrt schweigend nach draußen.

GT: Miticas Appartment (Commodore Tower)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkside-of-hogwarts.forumieren.net scorilyrpg
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Central Park Café   

Nach oben Nach unten
 
Central Park Café
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Bey Park
» Jurassic Park - die Insel der Saurier
» Kaffeehaus Grain de Café
» Café in Enies Lobby
» South Gate Park (Stadtpark)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: New York-
Gehe zu: