Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Lumeia's kleines Tagebuch
von Lumeia Fr März 30, 2018 1:14 pm

» Chiyo's Schatzkiste
von Chiyo Do März 29, 2018 12:15 pm

» Symphonias Erinnerungsstübchen
von Symphonia Do März 29, 2018 12:02 pm

» Blood and Magic
von Chiyo Do Dez 28, 2017 9:29 pm

» Deine letzte Tat
von Mitica Sa Nov 04, 2017 4:52 pm

» Apartment von Seamus und Ryan
von Alice Di Okt 10, 2017 9:14 pm

» Miticas Appartment
von Mitica Di Okt 10, 2017 3:12 pm


Teilen | 
 

 Ahgony's Tagebücher

Nach unten 
AutorNachricht
Ahgony

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 10.03.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: keinem (wär aber gerne Nallas *rot werd*)
weitere Charas: Pathos, Qhuinn, Vehnom, Jane

BeitragThema: Ahgony's Tagebücher   Di März 13, 2012 6:31 am

14. Februar

Heut war Valentinstag. Und natürlich waren alle im Anwesen ausgeflogen um diesen Tag zu feiren. Auch Mahmen und Dad und Dad hatte sicher wieder irgendetwas nobles geplant. Nur ich und Nalle, wir waren nicht weg.. denn wir haben ja auch schließlich niemanden mit dem man Valentinstag feiern könnte. Außer eben vielleicht uns.

Ich weiss nciht waurm, aber irgendwie hatte ich schon Jahrelang die Idee Nalla etwas an diesem Tag zu schenken. Nur ich wusste nie was und habe mich schließlich auch nie getraut. Doch dieses Jahr, habe ich mir von Fritz eine Blume bringen lassen. Eine Lilie. Ich weiss das Nalla Lilien sehr gerne mag. Und mit dieser in der Hand hatte ich Nalla dann auch den ganzen Tag über im Anwesen gesucht.

Es war irgendwie wie verhext denn Nall war unauffindbar oder gerade wieder von dort gegangen wo ich gewesen bin, laut den Doggen. Schließlich habe ich sie dann aber doch gefunden. Im Garten mit einem Buch. Und irgendwie verlor ich dann doch wieder den Mut und war mir nciht sicher ob ich ihr wirklich diese Lilie schenken sollte. Ob das nicht doch zu einfallslos war.

Schließlich habe ich mir ein Herz gefasst und bin dann doch hin. Ich habe mich neben sie gesetzt und ihr die Lilie gegeben. Ich glaube, sie hat sich darüber gefreut. Auch wenn wir uns die ganze Zeit eigentlich nur angeschwiegen haben, glaube ich das wirklich ich weiss nciht warum. Und das hat auch mich gefreut, denn ich bin immer glücklich wenn Nalla sich eben freut.

Und schweigen ist ja bekanntlich gold!

Ich fand es jedenfalls sehr schön mit Nalla so dazusitzen und bei ihr zu sein den restlichen Tag über. Trotz schweigen.. udn ich hoffe sie hat einen schönen Platz für die Lilie gefunden.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahgony

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 10.03.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: keinem (wär aber gerne Nallas *rot werd*)
weitere Charas: Pathos, Qhuinn, Vehnom, Jane

BeitragThema: Re: Ahgony's Tagebücher   Di März 13, 2012 7:01 am

21. Februar

Nalla hat mich heute gefragt ob ich ih Helfe diesen Debütantinnenball zu organisieren. Ich weiss genau was das ist, das habe ich schon im Fernseher gesehen udn auf meiner eigenen Schule mitbekommen. Ich finde das ziemlcih widerlich die Mädchen so zu präsentieren. Und alleine die Vorstellung, das Nalla sowas mitmacht, schockiert mich und macht mich irgendwie auch wütend.

Ich habe sie gefragt warum sie denn dabei mitmacht. Denn eigentlich ist das doch überhaupt nicht ihr niveu. Sie ist eben eifnach nicht so Tussihaft wie die anderen Hühner und das habe ich ihr auch gesagt. Nur nicht.. ganz so krass. Irgendwie hat sie das wütend gemacht. Und ich verstehe nichtmal warum.

Sie wollte dann wohl doch nicht mehr das ich ihr helfe. Schade eigneltich denn geholfen hätte ich ihr natürlich schon. Am liebsten wäre es mir wenn sie gar nicht erst dahingehen würde. Die Vorstellung... das sie dort von anderen Jungs aufs übelste befafft wird, macht mich alleine jetzt schon wenn ich daran denke wahnsinnig.

Ob sie mich wohl fragt ob ich sie Begleite? Ich hoffe es sehr..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahgony

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 10.03.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: keinem (wär aber gerne Nallas *rot werd*)
weitere Charas: Pathos, Qhuinn, Vehnom, Jane

BeitragThema: Re: Ahgony's Tagebücher   Sa März 17, 2012 7:29 am

22. Februar

Nalla hat mich gefragt.... allerdings nicht ob ich mit ihr zu diesem blöden Ball gehe sondern nur ob ich mit ihr ins Einkaufszentrum mitkomme. Natürlich hab ich ja gesagt und irgendwie scheint sie sauer auf mich gewesen zu sein. Ich habe sie gefragt warum aber sie gab mir keine richtige Antwort. Wahrscheinlich weiss sie es einfach selber nicht. Mädchen eben... ich verstehe sie nicht, habe ich noch nie, was ich besonderst auf meiner Schule immer wieder merke.

Nalla habe ich eigentlich immer verstanden, aber seit diesem beschissenen Ball.. ist sie irgendwie.. ich weiss auch nciht.. komisch. Noch komischer als die Mädchen auf meiner Schule. irgendwie.. macht mir das fast Angst. Und bereitet mir sorgen, denn ich mag doch gar nicht mir ihr streiten oder das sie sauer auf mich ist.

Gerade als ich dachte das der Tag gar nicht mehr mieser kommen könnte.. kam es aber noch schlimmer. Da war so ein Typ im EKZ... groß breit hässlich dumm aus der Wäsche blickend.. einfach nur Muskeln und nichts dahinter. Und der geht direkt auf Nalla zu und... fragt sie ob sie mit auf den Ball will. Am liebsten hätte ich ihn zuerst ausgelacht. Denn warum sollte Nalla ausgerechnet mit so einem Idioten auf den Ball gehen?

Aber das Lachen kam dann nicht, blieb mir sogar regelrecht im Hals stecken.

Sie hat zwar nicht direkt zugesagt.. aber ihm auch keine Abfuhr erteilt.

Das fühlte sich irgendwie komishc an. Wie so ein kleiner Stich in mein Herz. Und die Hoffnung das sie eben mich fragt.. ist nun auch dahin. Denn ich bin mir sicher das sie ja sagen wird, warum sonst hätte sie nicht nein sagen sollen. War sowieso eine scheiß blöde Idee von mir zu denken sie würde das tun. Warum sollte sie? Ich bin ja nur ihr blöder Cousin der alles für sie macht.

Schließlich bin ich also nun derjenige gewesen, der auch noch sauer auf Nalla gewesen ist. Und der Witz an der Sache ist.. ich verstehe das genau so wenig wie den Grund warum Nalla auf mich sauer sein sollte. Aber irgendwie.. ist es einfach so. Es macht mich irgendwie traurig das sie zu so einem dahergelaufenen Proll nicht nein sagen kann. Und wahrscheinlich nichtmal nein sagen will, denn ihr blick mit dem sie ihn angesehen hat, der hat Bädne gesprochen. Und ich wünschte sie würde mich auch mal so ansehen...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ahgony's Tagebücher   

Nach oben Nach unten
 
Ahgony's Tagebücher
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lieblingsbücher
» ERGÄNZUNGS-RATGEBER (Textsammlung)
» Medicopter 117 "Jedes Leben zählt"
» Trennung oder Beziehungspause ??? Und was dann ?
» Percy Pumpkin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Out of Game :: Lustiges, Verrücktes und Kreatives unserer Welt :D-
Gehe zu: