Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Di Okt 17, 2017 5:56 pm von Alice

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Austausch | 
 

 Große Halle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Große Halle    Do März 01, 2012 8:11 am

Postingreihenfolge für die Weihnachtsfeier:

Rhage
Nalla
Ahgony Junior
Sehduction
Vehnom

Die NPCs können nach Lust und Laune gepostet werden ^^
Noch Anwesende NPCs: Xhex, John, Butch, Marissa, Rehv, Ehlena



Zuletzt von Qhuinn am So März 18, 2012 8:27 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Beth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.02.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Wrath
weitere Charas: Rehvenge, Sehduction; NPC:Butch, Cormia; Aria-Chars: Aodhan, Brom, Charisemnon, Illium, Neiya

BeitragThema: Re: Große Halle    Fr März 02, 2012 12:18 pm

Am Arm meines Hellren betrete ich den Festsaal und was ich da sehe läßt kurz im Schritt innehalten.
Da das Wrath natürlich nicht entgeht, beginne ich ihm zu schildern was ich sehe. Der Weihnachtsbaum, der in der rechten Ecke des Saales steht ist nicht nur riesig, sondern anstelle von Kugeln mit bunten Glasvögeln geschmückt, die im Licht der Kerzen, erstrahlen und mit Lametta und Engelshaar um die Wette funkeln. Der gesamte Saal ist mit Tannengestecken und Blumen geschmückt, hier und da hängen auch Mistelzweige. Die Festtafel ist mit Silber gedeckt und genauso prunkvoll wie der Rest des Saales.
Fritz hat sich an diesem Abend wieder selbst übertroffen. Hinter mir ertönen die erstaunten Ausrufe meiner Freundinnen und die anerkennenden Brummer der Krieger, die mich schmunzeln lassen.

Am Kopfende der Tafel angekommen nehmen Wrath und ich platz. George legt sich links neben Wrath und scheint sich sofort zu entspannen.
Mit einem glücklichen Lächeln sehe ich den anderen zu wie sie sich auch auf ihre Plätze begeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Sa März 03, 2012 6:14 am

Als ich die große Halle betrete muss ich wie jedes Jahr mal wieder das dekorative Talent der Doggen loben. Der Weihnachtsbaum ist einfach ein Traum geworden, wobei sich am schmücken von diesem wohl jeder irgendwie beteiligt hat so ein bisschen und auch der Rest der Festhalle lässt sofort die Weihnachtsstimmung aufkommen die an diesem Abend ja auch wirklich erwünscht ist. Ich kann nciht anderst, als ersteinmal so stehen zu bleiben, alles aur mich wirken zu lassen und meine Shellan in den Arm zu nehmen.

Zu gerne hätte ich mir gewünscht das auch die Außerwählten dies erneut würden sehen können. Doch dieses Jahr haben sie sich überlegt, Weihnachten auch auf der anderen Seite zusammen mit ihren Schwestern zu feiern, damit die Außerwählten die sich ncith dazu entschieden haben hierher zu kommen auch was davon haben. Es hat zwar ein wenig gedauert, die Jungfrau davon zu überzeugen, aber schließlich hat es geklappt und ich gönne es ihnen wirklich.

Nachdem ich mich dann doch mal von dem Anblick der Halle und auch von meiner Shellan wieder habe lösen können, gehe ich zu dem Tisch und platziere mich neben Rehvenge dem ich freundlich zunicke.
Nach oben Nach unten
Cormia

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Große Halle    Sa März 03, 2012 9:06 am

Der Anblick der großen Halle läßt mich vor Freude laut seufzen. Der Baum war noch nie so schön geschmückt wie dieses Jahr so scheint es mir. Die Vögel, die sich an Stelle der Kugeln auf den Ästen der Tanne befinden erinnern mich an die andere Seite und meine Gedanken gelten den Auserwählten die sich entschlossen haben auf diese Seite zu kommen ebenso wie jene, die auf der anderen Seite blieben.

Ich lehne mich in die Arme meines Hellren ein Seitenblick auf ihn verrät mir, dass er ebenso wie ich mit den Gedanken bei den Auserwählten, die dieses Jahr alle auf der anderen Seite Weihnachten feiern.
Zärtlich drücke ich ihm einen Kuss auf seine Lippen um ihm zu bedeuten, dass es mir genauso geht wie ihm und folge ihm zu unseren Plätzen und lächle Bella erfreut zu, die mir gegenüber sitzt bevor ich zwischen meinem Hellren und meinem Sohn platznehme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Mo März 05, 2012 11:45 am

Endlich geht es los! Nach und nach betreten nun alle die große Halle, die festlich geschmückt ist und die große Tafel für das Weihnachtsessen vorbereitet ist. Voller Vorfreude betrete ich gemeinsam mit meiner Shellan die Halle, lasse ihr einen Moment Zeit, alles zu beobachten und zu kommentieren, auch wenn ich ja zu geben muss, dass mein persönliches Highlight ja das Essen ist. Aber da ich weiß, dass meiner Shellan so etwas sehr wichtig ist, warte ich mehr oder weniger geduldig an ihrer Seite, höre mir an, was sie über den Baum zu sagen hat.

Zufrieden grinsen ziehe ich sie dann schließlich aber doch mit zur Tafel, an der sich Wrath und Beth bereits an der Kopfseite gesetzt haben und wir unsere Plätze an der Seite, gleich in der Nähe des Königspaares einnehmen.

Wenn ich sehe, wie die Tafel hergerichtet ist, läuft mir bereits das Wasser im Mund zusammen und natürlich kann ich mich nicht so weit beherrschen, dass ich das nicht auch irgendwie in Worte fassen. "Können wir dann Essen?" Ich spüre, wie Mary mich unter dem Tisch tritt, sehe sie aber unschuldig an. "Hey, es ist Weihnachten und das Weihnachtsessen gehört ja wohl dazu!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Di März 06, 2012 7:10 pm

Ohwei! als sich alle versammelt hatten bemerke ich immer mehr dass mir so Feste nicht so sehr liegen. Klar wir essen jeden Abend mit allen Brüder und deren Shellans und es sollte eigentlich was normales sein, aber heute wird Weihnachten gefeiert, ein Fest und bei sowas fühle ich mich immer unbehaglich. Etwas was selbst Bella, Nalla und 20 Jahre nicht aus mir raus bekommen haben.

Ich folge allen ins Esszimmer und setze mich gegen über von Phury hin, neben mir Bella und Nalla. Ich nicke meinem Zwilling zu und lächle leicht. Kaum zu glauben, dass sein Sohn auch hier am Tisch sitzt und fast so alt ist wie Nalla. Vor einiger Zeit hätte das keiner von uns geglaubt, dass wir die ersten beiden Brüder sind die Nachwuchs bekommen. Naja von Phury evlt er war immer der bessere, aber von mir nicht. Auf keinen Fall! Nochnicht mal ich dachte das! Mit einem Lächeln sehe ich zu Bella, nehme ihre Hand, als ich an alles denke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Di März 06, 2012 7:45 pm

Auch Nalla und ich betreten die große Halle, mit deren Schmückung sich die Doggen mal wieder selbst übetroffen haben.
Es ist einfach eine schöne Gelegenheit, das wir alle zusammenkommen, denn beim ersten und letzten Mahl ist das schon lange nicht mehr der Fall. Einfach zuviele Leute.
Als ich über die Runde blicke, sehe ich, dass Vishous, Jane, Payne und Vehnom noch fehlen. Bestimmt verspäten sie sich, aber das ist auch nichts neues mehr.
Irgendwie schade, dass wir es nur noch so selten schaffen, alle an einen Tisch zu bekommen.
Ich blicke zu meinem Hellren, als er meine Hand ergreift und frage ihn lächelnd: "Woran denkst du, Nallus?"

Nalla
Neben meinen Eltern nehme ich Platz und blicke kurz um die Runde.
Wieso machen wir die Bescherung erst morgen? Ich will wissen, welche Geschenke ich bekomme und will die Gesichter der anderen sehen, wenn sie aufmachen, was sie von mir bekommen!
Ahgony, der mir gegenüber sitzt, wird von mir mit dem Fuß angestupst.
"Was hälst du davon, wenn wir uns später schonmal ins Wohnzimmer schleichen?", frage ich mit abenteuerlustigem Glanz in den Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 4:20 am

Ahgony

Doch etwas staunend betrachte ich den Baum. Und noch mehr die vielen Geschenke die schon darunter liegen. Dem drang widerstehend gleich mal zu schauen wieviele davon vielleicht für mich sind setze ich mich brav - wie es mir beigebracht wurde - neben meine Mutter und gegenüber von Nalla die in dem Kleid das sie trägt wirklich nur allzu gut aussieht. Irgendwie.. sind die Geschenke jetzt auch wieder vergessen und ich merke das ich das Essen viel zu eingehend studiere als das es mich wirkllich interessieren könnte, aber ich möchte eigentlich auch nicht meine Cousine zu sehr anstarren. Als sie mich dann mit dem Fuß anstupps sehe ich wieder zu ihr auf und grinse leicht. "Das ist wohl die beste Idee die man an Weihnachten haben kann", meine ich und schmiede bereits schon enen Plan wie wir das unbemerkt schaffen könnten.
Nach oben Nach unten
Wellesandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 233
Ort : Anwesen

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Tohrment
weitere Charas: Blake, Payne, Mitica

BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 4:29 am

Zusammen mit Tohrment betrete auch ich die wundervoll geschmückte Festhalle und komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, was er wohl offenbar auch bemerkt.
"Na komm schon, Lielan. Du kannst es auch vom Tisch aus betrachten",weist er mich grinsend an und ich erröte ein wenig.
"Ja, du hast recht..", stimme ich ihm trotzdem zu und lasse mich von ihm mitziehen, da er darauf besteht, dass ich neben ihm Platz nehme.
Ich fühle mich noch immer ein wenig komisch dabei, hier zwischen all den anderen zu sitzen und doch hat es etwas vertrautes.
Ja...das hier ist eine große Familie, macht es den Eindruck und was gibt es schöneres als das?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen kleineladyslytherin
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 9:35 am

Offenbar sind Xhex und ich doch ein wenig spät dran, denn in der großen Halle sind bereits einige der Brüder und Shellans versammelt. Etwas verwundert stelle ich fest, dass weder Qhuinn noch Blay nicht da zu sein scheinen. Okay, Blay ist Weihnachten in der Regel bei seiner Familie, aber Qhuinn? Er hat mir gar nichts gesagt! Sicher, ich kann mich sehr gut alleine verteidigen und das Anwesen war ja ohnehin sicher, aber ich bin es gewöhnt, dass er an meiner Seite ist.

Ich lächel meiner Shellan leicht zu, drücke ihre Hand, wohlwissend, dass selbst der Baum und der geschmückte und dekorierte Raum sie wohl nicht in Weihnachtsstimmung versetzen würde und trete mit ihr an die große, gedeckte Tafel, an der ich nun neben Wellsie - meiner Mahmen, die ich nur zu gerne einfach mal in die Arme nehmen würde - an diese, Xhex natürlich an meiner Seite.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 5:50 pm

Etwas missmutig betrete ich händchenhaltend mit John die Große Halle. Da ich genau weiss das er Weihnachten mag und ich auch seine leuchtenden Augen sehe als er den Baum sieht spare ich mir aber meine grimmigen Kommentare darüber, das ich das alles irgendwie viel zu protzig und zu bunt fidne und versuche einfach auszublenden was heute für ein Tag ist und es eifnach als gemeinsamer Abend mit allen Brüdern und Shellans sein wird.

Gut auch das liegt mir nicht besonderst, aber ist dann doch schon besser als Weihnachten. Als ich Rehv erblicke hebt sich meine Stimmung dann auch noch etwas mehr, denn nicht nur John an meiner Seite zu haben sondern auch noch Rehv mir gegenüber, das ist genau die Unterstützung die ich brauche.

Ich merke das in Johns Gefühlen sich irgendetwas verändert und sehe ihn an, nachdem wir uns gesetzt haben. Ein wenig verwundert sehe ich dann die rothaarige Frau an die neben Tohrment sitzt und schaue schließlich auch fragend meinen Hellren an. "Was ist los?", frage ich ihn leise und ein wenig besorgt.
Nach oben Nach unten
Rehvenge

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 7:54 pm

Mein Engel und ich betreten nach Xhex und ihrem Partner die Halle. Weder ihr noch mir gefällt diese weihnachtliche Gefühlsduselei doch für unsere Partner nehmen wir so etwas gerne in Kauf.
Und mein Respekt gebührt den Doggen die den Festsaal in absoluter Perfektion auf weihnachtlichste Geschmückt haben.
Das bewundernde Seufzen meiner Shellan zeigt mir, daß ihr gefällt was sie sieht und ihr verzückter Gesichtsausdruck ist allemal das Erscheinen hier wert.

Nachdem sie alles eingehend bewundert hat, begeben wir uns zusammen zu unseren Plätzen. Mit sicheren Bewegungen ziehe ich meiner Shellan den Stuhl zurecht und nicke Xhex zu, bevor ich mich selbst neben meine Frau setze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Große Halle    Mi März 07, 2012 7:55 pm

Mit der schönsten Frau des Abends an meinem Arm marschiere ich in den Festsaal ein. Mein Fokus liegt an ihrer Erscheinung alles andere sehe ich in dem Moment nicht.
Marissas Begeisterung über das was sie sieht läßt mich aber dann doch meinen Blick auf meine Umgebung verschwenden.
Die Doggen haben sich extreme Mühe gegeben und alles trägt unverkennbar das perfektionistische Händchen von Fritz, dennoch bin ich nicht wirklich für Weihnachten zu begeistern. Ok gut, fürs Schenken bin ich zu begeistern überhaupt wenn ich da so an das Geschenk für meine Shellan denke.
Galant, ja auch ich kann galant sein, helfe ich meiner Frau auf ihren Sitzplatz bevor ich auch meine wohlgeformte Kehrseite zwischen Nalla und meinem Lebensinhalt platziere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sehduction
Scribe-Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 130

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Single
weitere Charas: Beth, Butch, Rehvenge; NSC: Cormia

BeitragThema: Re: Große Halle    Do März 08, 2012 9:59 am

Als vermeintlich letzte folge ich der Gruppe in langsamen Schritt in den Saal. Im Türrahmen halte ich inne und muß mehrmals blinzeln. Fasziniert betrachte ich den Saal und die festliche Schmückung. Meine Augen erfassen jedes wundervolle Detail des Saales und ich komme mir noch deplazierter vor als in der Eingangshalle. Fasse mir aber ein Herz, als ich die Fremden aber dennoch nicht unfreundlichen Gesichter betrachte die bereits auf ihren Plätzen sitzen und betrete den Saal.

Noch immer staunend und von der prunkvollen und dennoch liebevoll geschmückten Einrichtung überwältigt begebe auch ich mich auf meinen Platz ans Ende der Tafel. Erleichterung durchflutet mich als ich bemerke, daß der Platz neben mir leer bleibt und ich gegenüber von Marissa sitze, deren Anblick mir Kraft gibt diesen Abend durchzustehen. Schließlich ist es ihr Stolz auf mich den ich nicht enttäuschen möchte.

Vorsichtig setze ich mich, bemerke nicht daß ich direkt unter einem Mistelzweig sitze und lächle Marissa beruhigend zu, die mir sofort ein warmes grinsen zuwirft welches mich sofort entspannen läßt.
Gespannt darüber was der Abend noch so bringen wird, betrachte ich weiterhin meine Umgebung aber weit gelassener als zu Beginn meines Erscheinens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen niemandda@live.at Neiya-Schutzengel
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Do März 08, 2012 6:02 pm

Ich betrete die Große Halle wo natürlich alle schon da sind. Wirklich beachten tue ich den geschmückten Raum ncih denn dafür hab ich überhaupt nichts übrig. Ich gehe einfach schon schnurstracks zum Tisch und setze mich neben Ahgy und einer Frau die ich im Moment noch nicht so wirklich beachte hin und grinse dann einfach breit.

"na habt ihr mich schon vermisst?" frage ich einfach allgemein in die Runde ehe mein Blick dann doch auf die Frau fällt und ich sie nun nicht nur sehe sondern eingehend mustere. Ich frage mich woher die auf einmal kommt. Sind die einzigsten Frauen die hier doch wohnen und normalerweise auch feiern alles die Shellans der Brüder.

"Na wer bist du denn? Ohhh warte warte...lass mich raten", meine ich dann gleich und tue so als würde ich übelst nachdenken. "Du bist ein Engel, der gerade vom Himmel hierher auf diesen Stuhl gefallen ist. Anderst kann ich es mir nicht erklären warum du so plötzlich da bist", meine ich dann leicht amüsierte, wobei mir schon im Gesicht geschreiben steht das ich sie nur aufziehen will.

Da sie gegenüber von Marissa sitzt, kann ich mir ja schon denken das es wohl eine Frau aus dem Refugium ist. Eigentlich sollte ich mir da weiterhin denken können das sie es nicht so mit Männern hat - wie alle aus dme Refugium was nur allzu verständlich ist. Aber ich denke offensichtlich gerade nicht daran udn kann es eifnach auch nicht lassen, gerade die weibliche Front, immer wieder ein bisschen zu necken und aufzuziehen.
Nach oben Nach unten
Wrath

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 19.02.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Beth
weitere Charas: Tohrment

BeitragThema: Re: Große Halle    Fr März 09, 2012 11:12 am

Ich sitze neben meiner Beth und greife zu ihrer Hand, drücke ihr einen Kuss auf diese und lausche dem Gespräch der Anwesenden, alle Nachzügler begrüße ich ebenfalls und spüre das Johns Gefühle ein wenig verrückt spielen, so kann ich das sehr gut verstehen denn, das ist selbstverständlich, immerhin war Wellsie wie eine Mutter - Nein sie ist seine Mahmen.

"Was besseres ist dir nicht eingefallen? Sehd, lass dich nicht so schnell beeindrucken."
Meine ich lachend als ich Vehnoms Anmach spruch höre. Beth hätt mir damals einen passenden gegenspruch gedrückt, ich drehe mein Kopf zu ihr und schenke ihr ein Lächel bevor ich Fritz bitte alle Weinglässer zu füllen. Die Kinder erhalten natürlich an diesem Abend auch ein Glas Wein.

Nachdem Fritz allen eingeschenkt hat bedanke ich mich bei ihm und nehme mein Weinglas in die Hand und erhebe mich, nachdem auch der Löffel, zumindestens denke ich das es der Löffel ist in meine andere Hand landet und ich damit gegen mein Weinglas haue, vorsichtig versteht sich von alleine und somit alle Aufmerksamkeit auf mich gelenkt habe, erhebe ich meine Stimme und spreche zu meinen Brüder und dessen Shellans, meine Famile.

"Meine Brüder und dessen Shellans und eure Kinder sowie alle anderen die an diesem Tag zu uns gefunden haben" Schaue zu jedem die an diesem großen Tisch sitzen, auch wenn ich sie nicht sehe so weiß ich wo jeder einzelne von Ihnen sitzt
"Ich begrüße euch, lasst uns an diesem Abend gemeinsam Speisen und Ihn mit der Familie verbringen." Nehme die Hand meiner Shellan und erhebe das Weinglas "Auf unsere Shellans und unsere nächste Generation." Sage ich zu den anderen und trinke ein Schluck Wein und setze mich wieder hin, sehe richtung Küchentür als Fritz mit dem Essen herein kommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.02.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Wrath
weitere Charas: Rehvenge, Sehduction; NPC:Butch, Cormia; Aria-Chars: Aodhan, Brom, Charisemnon, Illium, Neiya

BeitragThema: Re: Große Halle    Fr März 09, 2012 8:07 pm

Die Reaktion meines Halbbruders auf Wellsie entgeht mir nicht, aber es geht uns allen so, jedenfalls denen die sie gekannt haben. Ihn trifft es sicherlich am heftigsten denn sie kam sicherlich ihm gegenüber einer Mutter sehr nahe.
Ich begrüße Vehnom freundlich, der wie immer zu spät erscheint und gleich mal einen flotten Spruch nach dem Anderen sausen lässt.
Mir ist ja bewußt, dass er wohl nur die Stimmung lockern möchte bei Sehduction aber ich bezweifle, dass ihm das so gelingen wird.
Ich weiß absolut, dass wenn mir Wrath mit so einem Spruch begegnet wäre er eine saftige Antwort erhalten hätte.
Wie wenn er meine Gedanken gelesen hätte gibt er Sehduction einen wohlmeinenden Rat.
„Absolut, laß dich von ihm nicht beeindrucken. Und Vehnom, sie ist unser aller Gast verhalte dich bitte auch so.“, kann ich nicht anders als zu sagen, immerhin war ihr in der Eingangshalle die Panik vor uns allen anzusehen.
Als mir Wrath ein Lächeln schenkt wird mir warm ums Herz. Ich liebe meinen Krieger über alles.
Nachdem Wrath Wein ordert und ich weiß was nun kommt, sehe ich zu dass er auch den Löffel erwischt damit er die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen kann.

„Auf unsere Familie.“, erwidere ich und proste den Anwesenden zu, nicht ohne Sehduction warm zuzuzwinkern.
„Hmm, das duftet hervorragend,“ sage ich zu meinem Hellren nachdem das Essen serviert wurde und der erste Gang vor mir steht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cormia

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Große Halle    Sa März 10, 2012 8:36 am

Freundlich entgegnen Phury und ich die Begrüßung von Vehnom, der sich gleich bei unserem einzigen Gast höchstwahrscheinlich alles andere als beliebt macht.
Ich lächle meinen Hellren zärtlich an und greife nach seiner Hand und drücke sie. Sein geflüstertes „Ich liebe dich.“ Lässt mich ihn zärtlich anlächeln.

Nachdem unser König seinen Trinkspruch angebracht hat prosten Phury und ich ihm wie alle anderen zu und mein Blick schweift liebevoll zu Nalla und meinem geliebten Sohn Ahgony.

Das Essen welches anschließend serviert wird duftet herrlich und wir beginnen zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Sa März 10, 2012 7:21 pm

Ein wenig ungeduldig warte ich darauf, dass dann eben auch alle eintreffen und ihre Plätze einnehmen, muss mir gefallen lassen, dass meine Shellan mir hin und wieder einen leicht warnenden Blick zu wirft, damit ich nicht schon wieder damit anfange, zu fragen, wann wir denn endlich essen würden. Und als dann endlich der Letzte, natürlich Vehnom, eintrifft, atme ich dann doch ein wenig erleichtert auf und wende meine Aufmerksamkeit Wrath zu, der nun offiziell alle begrüßt und die Feier einläutet.

Zufrieden grinsend nehme ich mein Weinglas, proste damit Wrath und Beth zu, stoße noch kurz mit meiner Shellan an. "Frohe Weihnachten!"

Und dann... kann es endlich los gehen! Und wie es los gehen kann, als nur das Essen gebracht wird. Ja, das ist wirklich ein Fest! Mit großem Appetit beginne ich zu essen, kann nur wieder feststellen, dass Fritz sich wohl mal wieder übertroffen hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 4:30 pm

ich kenn ebenfalls wie so mancher hier nur müde grinsen bei dem Anmachspruch von Vehnom. Dann richte ich meine Aufmerksamkeit Wrath der mit einer Rede das Essen einläutet.
"Auf unsere Shellans und Kinder." stimme ich mit ein erhebe das Glas und proste allen zu. Dann gebe ich Bella einen Kuss und lächle sie zärtlich an.
"Ich liebe dich." Nirgends will ich jetzt lieber sein als bei meiner Familie die alle hier in diesem Raum am Tisch sitzen.
Ichmuss auf lachen als ich sehe wie sich Rhage mal wieder aufs Essen sozusagen wirft.
"Ganz ruhig Hollywood, is schon genug da du verhungerst schon nicht."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 4:42 pm

Mit einem amüsierten Lächeln höre ich Vehnoms 'nette' Begrüßung unseres Gastes.
"Schüchtere sie doch nicht so ein, Vehnom..", sage ich kopfschüttelnd zu ihm, da steht Wrath auf und ich richte meine Aufmerksamkeit auf ihn.
Seine Rede ist kurz, aber sehr schön und lässt mich lächeln.
Auch ich stimme in den Toast ein und bei Zsadists Worten, lächle ich ihm zärtlich zu: "Ich liebe dich auch, mein Hellren."
Ich gebe ihm einen kurzen Kuss, als auch schon das herrliche Essen aufgetischt wird.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 21.02.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: keinem, aber Ahgys Anhängsel
weitere Charas: Viele

BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 4:48 pm

Ahgonys Zustimmung bringt mich zum Grinsen. Ich liebe es, wenn ich ihn zu etwas anstiften kann, zumal auf mich nie jemand böse ist, wenn ich etwas anstelle. Und weil es meine Schuld ist, kann auch auf Ahgy niemand böse sein.
"Klar ist es die beste Idee, ist ja auch von mir", stimme ich ihm grinsend zu und blicke zur Tür, als Vehnom reinkommt.
Ich muss zugeben, dass ich ihn ziemlich anziehend finden würde, wäre da nicht schon jemand anderes, dem meine Aufmerksamkeit gehört.
Seinen Anmachspruch kann man nur als plump bewerten und ich erspare mir jeglichen Kommentar.
Wraths kleine Rede finde ich sehr schön und euphorisch stoße ich mit den anderen an. Trinke jedoch nur einen winzigen Schluck vom Wein, da ich das nicht so lecker finde.
Die Doggen bringen das Essen und ich komme nicht umhin festzustellen, dass es wieder einmal richtig lecker riecht.
Rhages Reaktion war vorhersehbar und so muss ich darüber lachen.
"Unser Monsterchen braucht eben viel zu essen", sage ich frech und probiere dann vom Essen.
Lecker!
Wieder werfe ich einen Blick zu Ahgony, muss er unbedingt auf der anderen Seite sitzen? Es wäre einfacher, säßen wir nebeneinander.
"Wir schleichen uns ins Wohnzimmer, wenn alle schlafen", flüstere ich ihm zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen kleineladyslytherin
Ahgony

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 10.03.12

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: keinem (wär aber gerne Nallas *rot werd*)
weitere Charas: Pathos, Qhuinn, Vehnom, Jane

BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 8:31 pm

Immernoch muss ich Nalla immer weider ansehen. Das Kleid - seit wann trägt sie denn überhaupt Kleider? - lässt sie irgendwie so ganz anderst aussehen. So.. weiblich. Und für diesen Moment kann ich wohl echt froh sein, das ich noch ein Prätrans bin. Ich habe das schon gesehen - bei Dad - wenn Mahmen für ihn eben auch mal unglaublich schön ausgesehen hat. Seine Hose war verdammt dieck geworden an einem bestimmten Bereich. Und auch wenn ich diesen Vorgang noch nciht soo ganz verstehe - trotz aufklärung - bin ich mir sicher das wenn ich eben kein Prätrans mehr wäre es mir genauso gehen würde. Udn irgendwie..verwirrt mich das.

Ich bin froh über die Ablenkung die mir nun Wrath bietet und stimme in das allgemeine Zuprosten mit ein, wobei cih weder auf eine Shellan noch auf Kinder trinken kann. Deshalb sehe ich nun einfach Nalla an und proste ihr nochmal ganz leicht persönlich zu ehe ich dann einen tiefen Schluck aus dem Glas nehme - und das Gesicht verziehe denn es ist.. scheusslich..

Als Vehnom reinkommt lächel ich. Irgendwie find ich ihn cool. Ich hab zwar für den Spruch den er der unbekannten Frau drückt auch nciht viel übrig, aber ich bewundere ihn dennoch. Einfach dafür das er diese Frau einfach so direkt ansprechen kann. Ich kann das nciht. Nur bei nalla. Aber die ist ja auch... hmm.. ein Kumpel. Denke ich.

Als sie nun wieder zu mir spricht beuge ich mich vor ud nicke dann zsutimmend. "Okay", füstere ich. "Klingt gut. Aber dieses Jahr müssen wir wirklich aufpassen das wir auch leise sind", antworte ich noch denn letztes Jahr ging das gewatlig schief und Firtz hat uns erwischt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.02.12
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Wellesandra
weitere Charas: Wrath

BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 9:29 pm

Ich Schaue zu meinen Sohn als dieser ebenfalls zu uns stößt und wusste genau wie er sich fühlen muss, denn es ergang mir nicht anderes.. Ich nicke ihm aufmunternd zu und deute meinen Sohn das nun alles wieder gut wird, Xhex nicke ich lächelnd zur Begrüßung zu. Als ich den Spruch von Jungbrunen Vehnom vernehme lache ich kurz auf und sehe zu Wellsie, wackel mit meinen Augenbraun. Was für eine Ironie.. So war dies ungefähr der Fall mit meiner Shellan.

"Auf unsere Shellans und Kinder." Erwidere ich auch den Trinkspruch von Wrath trinke ein Schluck von dem Wein und gebe meiner Wundervollen Shellan einen Kuss. Ich rieche das Essen und es sieht wie immer, gut aus. "Ja Monsterchen, es ist genung da" Meine ich grinsend zu Rhage und ich denke er weiß das er diesen Spitznamen bei mir nicht so schnell los wird. Schmeckt wohl nicht denk ich mir als ich sehe wie Ahgony das Gesicht verzieht, nachdem er von dem Wein getrunken hat.

Ich wartete bis auch meine Tahlly ihr Essen hat und wünsche der Runde einen Guten Appetit und beginne zu Essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wellesandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 233
Ort : Anwesen

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Tohrment
weitere Charas: Blake, Payne, Mitica

BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 10:23 pm

Als sich der junge Vampir neben mich setzt, überkommt mich für einen Moment das Gefühl von Zugehörigkeit, das ich mir nicht so recht erklären kann.
Verwirrt davon, blicke ich wieder zu Tohr.
Ich werde später fragen, ob er weiß, wie das sein kann. Der Junge kommt mir ziemlich bekannt vor, er ähnelt dem, aus meinem Traum letzte Nacht.

Ich schließe mich den Worten des Königs lächelnd an, empfinde das hier als richtige Familie, worübre ich wirklich froh bin.
Hier muss man sich einfach wohl fühlen.
Mein Blick fällt wieder auf die blonde Vampirin, die mir ebenso ein wenig verloren vorkommt, wie ich mich fühle. Ich habe nur den Vorteil, Tohrment an meiner Seite zu haben. Als hätte er meine Gedanken gelesen, küsst er mich und ich erwidere dies lächelnd.

Das Essen, das der Doggen reinbringt, sieht wirklich atemberaubend aus und nachdem ich probiert habe, stelle ich fest, dass es sogar noch besser schmeckt.
"Das ist wirklich ausgezeichnet", murmle ich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen kleineladyslytherin
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    So März 11, 2012 10:44 pm

Tohrment versichert mir, dass alles wieder gut wird. Und, wenn ich so auf meine Mahmen sehe, dann hoffe ich das wirklich. Immerhin wäre es doch das schönste Weihnachtsgeschenk, was er geben könnte. Dass sie wieder bei uns ist! Und vielleicht sollte ich das für jetzt auch einfach so nehmen, als ein Weihnachtsgeschenk! Und doch muss ich nach Xhex Hand tasten, brauche wohl gerade die Nähe zu meiner Shellan.
Nichts... ich freue mich, dass sie hier ist. Sie gehört hier her. An diese Tafel. In diese Familie. Oh und ich frage mich, wo Qhuinn ist. Er sollte doch Weihnachten nicht alleine sein. schicke ich ihr in meinen Gedanken und beeile mich, nach meinem Glas zu greifen und dann eben anzustoßen. Wraths Worte haben schließlich meine weihnachtliche Stimmung wieder verstärkt.

Kurz grinse ich ebenfalls über Rhage. Das war wohl auch etwas, was zum Weihnachtsessen im Anwesen dazu gehörte. Und es war auch gleichzeitig ein Zeichen, dass wir auch zu essen beginnen konnten und so widme ich mich nun ebenfalls dem Essen zu, das wirklich alles andere übertrifft, was Fritz bisher so gezaubert hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Halle    Mo März 12, 2012 12:35 pm

Das Vehnom wie immer viel vespätet eintrifft ist sowas von klar gewesen das ich mich mittlerweile zwar daran gewohnt habe, aber immer wieder den Kopf schütteln lässt. Ich hasse Weihnachten auch, aber wenigstens komme ich pünktlich. Okay.. daran ist zwar hauptsächlich auch John schuld, aber was solls.

Allgemein mag ich diesen Kerl nicht. Zumal er es immer wieder schafft sich in Szene zu setzen und wenn ich ehrlich bin - für den Spruch den er der blonden Frau drückt, hätte ich ihm eine auf die Nase gehauen. Johns Hand uns seine Gedanken lenken meine Aufmerksamkeit nun wieder auf ihn und ich drücke seine Hand leicht um ihm zu zeigen das ich bei ihm bin.

Auf seine Worte und Gedanken nicke ich verstehend und ich proste den anderen mit zu nach der Rede des Königs die wirklich gut gewählt ist. Nicht zu lange, aber das nötigste drin. Schließlich kommt auch schon das Essen und ich frage mich wirklich jedes Jahr, wie viele Leute die Doggen damit eigentlich satt machen wollen denn es erscheint ständig als viel zu viel. Okay... Rhage schafft es ja irgendwo immer alles aufzuessen und ich frage mich wo der das immer hinisst.

Vielleicht ist er ja bei Blay, antworte ich John dann in Gedanken was Qhuinn angeht. Denn ansonsten wäre er sicher hier.
Nach oben Nach unten
Rehvenge

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Große Halle    Mo März 12, 2012 5:02 pm

Wie jedes Jahr taucht Vehnom zu spät zur Feier auf. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von Weihnachten aber aus Respekt zu Wrath und allen anderen komme ich mit meiner Shellan zumindest pünktlich.
Da ich das Raster der jungen Frau noch immer im Auge behalte mische ich mich mal gar nicht ein, Vehn wird bei ihr sein blaues Wunder erleben und der Sympath in mir freut sich bereits auf die Show.

„Auf eine glorreiche Zukunft unseres Nachwuchs.“, prosten auch Ehlena und ich den anderen zu.

Nachdem das Essen serviert wurde beginnen auch meine Shellan und ich uns an den Köstlichkeiten gütlich zu tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sehduction
Scribe-Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 130

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Single
weitere Charas: Beth, Butch, Rehvenge; NSC: Cormia

BeitragThema: Re: Große Halle    Mo März 12, 2012 10:06 pm

Langsam fühle ich mich wohl, der familiäre und eher ungezwungene Umgang dem ich Zeuge werde entspannt mich.
Überrascht sehe ich zur Tür, als ein weiterer Krieger offensichtlich beabsichtigt zu spät den Saal betritt. Mir schwant böses, als er einen flotten Spruch absetzt und auf mich zusteuert. Immerhin brauche ich nicht überrascht sein, denn der einzige freie Platz befindet sich neben mir, dennoch bin ich überrascht, dass er mich gleich direkt mit einem der schlechtesten Sprüche anbaggert. Jedoch sehe ich ihm an dass er mich aufziehen will, etwas in mir sagt mir, dass er das gerne tut.

„Nun Gott hat sich bestimmt verrechnet, denn ich würde niemals freiwillig neben dir landen wollen, Krieger“, gebe ich kühl zurück beiße mir aber auf die Unterlippe nachdem ich gekontert habe, denn ich konnte mich nicht zurückhalten auch wenn es sicher besser wäre den Spruch zu überhören.
Geflissentlich versuche ich ihn nun zu ignorieren und sehe soweit es mir möglich ist zum Königspaar.

„Auf die nächste Generation.“, schließe ich mich den anderen an und erhebe ebenso mein Glas zum Toast.

Das Essen welches von den Doggen serviert wird riecht vorzüglich und wie die anderen am Tisch beginne ich zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen niemandda@live.at Neiya-Schutzengel
Marissa

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 21.02.12
Ort : Refugium

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Butch
weitere Charas:

BeitragThema: Re: Große Halle    Di März 13, 2012 5:37 am

Ich lächele als Vehnom nun auch endlich mal kommt. Natürlich ist mir durchaus bewusst das er eben der einzigste Mann ist der gerade frei ist. Genauso wie Sehd. Und natürlich ist mir auch bewusst ds der leere Platz neben ihr und Ahgony für ihn bestimmt ist. Das er sich diese Gelegenheit aber sofort mit einem bescheuerten Spruch versut, finde ich weniger lustig.

Butch hingegen schon. Der versucht zwar ein lachen zu unterdrücken da er gerade auch etwas getrunken hat, aber dennoch höre ich aus seiner Richtung ein leichtes grunzen was ich mit einem leichten tritt gegen sein schienbein Kommentiere, woraufhin er sich an seinem Wein nun auch verschluckt und etwas verhalten husten muss. Ich lächele, so tuend als hätte ich überhaupt nichts gemacht und gehe dann in den allgemeinen Trinkspruch mti ein ehe wir dann alle anfangen zu essen. Sehductions Konter finde ich sehr gut und ich lächele sie ermutigend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Große Halle    

Nach oben Nach unten
 
Große Halle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: Anwesen-
Gehe zu: