Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Sa Nov 04, 2017 4:52 pm von Mitica

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Teilen | 
 

 Zsadist und Bellas Schlafzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Mi Feb 22, 2012 9:50 pm

das Eingangsposting lautete :

ich steh am Schrank und starre diese blöden Anzug an der mir Bella raus gehängt hat. Klar ich versteh schon is Weihnachten und wir essen alle zusammen, aber muss das wirklich sein? Wir Brüder kennen uns doch,jeder von uns weiß dass wir keine Anzüge im Schrank haben, außer halt mein lieber zwillingsbruder Phury und der Bulle.
"Bella ist das wirklich notwendig? Darin seh ich aus wie ein Clown. Und ich hasse Clowns." sage ich grimmig zu ihr.
Das Hemd lass ich ja ncoh angehen, auf schwarze Lederhosen passt das weiße hemd auch. Ich bin schon ein Kompromiss eingegangen mit der lederhose, obwohl ich mich in Trainingshosen wohler fühle. Naja aber was tut mir nicht alles für die Frau die man liebt.
"Nalla wird mich sicher nicht erkennen in dem Aufzug." füge ich noch hinzu.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Fr Apr 27, 2012 10:31 pm

ich grinse bei seinem Satz und erhebe mich zu seinen Lippen, umschließe mit meiner freien Hand seinen Nacken während ich mit der anderen weiter seinen Schwanz massiere.
Als seine hand dann auch in mein Höschen wandert und mich masiert stöhne ich erneut auf und werfe meinen Kopf in den nacken. Bewege meine Hüften auf ihm und mein Griff an seinem Schwanz wird härter, so wie er es mag.
"Ich brauche dich Zsadist." keuche ich in sein Ohr und knabbere daran, küsse mich dann von seinem Ohr seinen Hals hinunter, sauge daran lass meine Fänge leicht darüber kratzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Fr Apr 27, 2012 10:48 pm

Erwiedere erneut ihren kuss als sie meine lippen erneut mit meinen verschließt,
höre die worte die sie in mein ohr haucht, spüre ihre zähne auf meinem hals
die mich fast in den wahnsinn treiben, dazu noch ihre hand an meinem schaft.

Reiße ihr das höschen herunter, werfe es in fetzen beiseite
"Dann nimm dir was du willst, ich gehöre dir"
knurre ich ihr rauh entgegen lasse mich zurück aufs bett sinken
sehe sie an, ihren wunderschönen körper in voller pracht vor mir
lege eine meiner hände auf eine ihrer brüste
mit der anderen streichle ich weiter ihre mitte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Fr Apr 27, 2012 11:13 pm

Kurz erschrecke ich als er mein Höschen in Fetzen reißt und weg wirft, dabei sollte ich mich an seine raue Art bereits gewöhnt haben. Doch es macht mich immer noch so sehr an wie am Anfang und er überrascht mich auch jedes Mal wieder neu.
Bereitwillig lass ich mich von ihm mitziehen, lege meine Hände auf seine Brust und stöhne auf als ich seinen Schwanz an meiner Mitte spüre. ich reibe mich an ihm und genieße seine Berührung an meiner Brust und die Massage an meiner Mitte. Sehe ihn dann mit glasigen, erregten Augen an, greife zwischen unsere Köprer und positioniere seine Spitze vor meiner Knospe reibe ihn daran, bevor ich mich auf ihn nieder lasse und seine volle Größe in mir aufnehme. Ich stöhne auf, mein Kopf fällt in den Nacken und meine Nägel graben sich in Zs Brust.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Sa Apr 28, 2012 12:53 am

Kann ihren kurz erstaunten blick sehen als ich ihr das höschen vom leib reiße...
kann aber sofort spüren als sie sich wieder fallen lässt und auf meine berührungen eingeht,
hebe ihr meine hüfte entgegen als ich ihre hand erneut spüre, das gefühl wie sie meine spitze an ihrer kospe reibt, lässt es mir heiß und kalt den rücken hinunterlaufen,
stöhe dann langgezogen als sie mich zentimeter für zentimeter in sich aufnimmt,
bis ich sie ganz ausfülle, an ihre grenzen stoße, sie mich fest umschließt
Lasse langsam meine hände über ihre oberschenkel steichen,
sehe sie erregt und liebevoll an als sich ihre nägel in meine brust graben
Dränge ihr auffordernd meine hüften entgegen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Sa Apr 28, 2012 11:40 pm

Sein lang gezogenes Stöhnen gefällt mir, lässt mich grinsen und ich kann nicht anders als ebenfalls zu stöhnen als ich vollends in mir aufnehme und er mir seine Hüften entgegen drängt.
Ich fange an mich ebenfalls auf ihm zu bewegen. Zuerst langsam, was mich fast wahnsinnig macht vor Lust.
Ich beuge mich zu ihm herunter und küsse, steichle seinen Hals, seine Wangen und küsse ihn schließlich leidenschaftlich. Bei jedem weiterem Stoß stöhne ich in den Kuss hinein.
Es ist schon ne weile her dass wir Zeisamkeit hatten, umso intensiver und besser fühlt es sich jetzt an. Seine Berührungen, seine Küsse,, sein Geschmack sind genau das was ich brauche. Das einzige Geschenk dass er geben braucht. Solange Zsadist bei mir ist, brauche ich sonst nichts, außer Nalla.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   So Apr 29, 2012 2:36 am

Erwiedere ihren kuß mit der selben leidenschaft, und werde immer fordernder mit meinem zungenspiel, löse mich nach einer weile aus dem kuß lasse meine lippen langsam die kontur
ihrer wange nach, küsse mich dann ihren hals hinunter.
Lecke mit meiner zunge langsam über ihre vene...wobei ich laut knurre und
mein schwanz in ihr leicht zu zucken beginnt.
Lasse meine fänge in ihre vene gleiten, dränge ihr meine hüften engegen,
meine arme fest um sie geschlungen beginne ich nun ihr blut in mich zu saugen
Sie so zu halten auf diese weise mit ihr zusammen zu sein bedeutet mir selbst nach all diesen jahren noch alles, und erneut wird mir mehr als bewußt das sie mein leben ist....
Nach einer weile verschließe ich den biss...lege meinen hals in den nacken um ihn ihr darzubieten,
erwarte voll anspannung ihre fänge an meinem hals zu spüren....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   So Apr 29, 2012 10:32 pm

Als er sich von meinen Lippen über meine Wangen zu meinem Hals küsst, strecke ich diesen, so dass er gut dran kommt. Ein stöhnen entrinnt meiner Kehle und seine Zunge und Lippen hinterlassen auf meiner Haut ein angenehmes Kribbeln. ich beiße mir auf die Unterlippe,schließe genießerisch meine Augen und dann passiert es. Er versenkt seine Fänge in meiner Vene. Ich stöhne laut, kralle meine Nägel in seine Brust und spüre jetzt ganz deutlich ein heißes Kribbeln zwischen meinen Schenkeln. Nicht lange und ich komme.
"Oh Zsadist! jaaa, nimm so viel du brauchst. Oh jaa!"
Doch bevor ich meine Fänge in seinen Hals gleiten lasse genieße ich zuerst jeden einzelnen Zentimeter seines zuckenden Schwanzes in mir, den ich genüsslich langsam reite. Meine Haut, mein ganzer Körper scheint in Flammen zu stehen, so sehe verzehre ich mich nach meinem Mann! Dann halte ich es nicht länger aus und senke meinen Kopf um über seinen Hals zu lecken, spüre wie sich meine Fänge verlängern und lass sie in seine Vene gleiten, sauge sein Blut stöhnend in mich. Der Geschmack der auf meine zunge trifft gepaart mit den Bewegungen treiben mich an den Rande meines Orgasmus. Als ich fertig bin mit trinken, verschließe ich den Biss mit meiner Zunge und richte mich auf. Beuge mich nach hinten, stütze mich auf seinen Beinen ab und reite ihn so noch so lange bis mich mein Höhepunkt überrannt und ich laut aufstöhne und seinen Namen schreie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   So Apr 29, 2012 10:59 pm

Stöhne erneut laut auf als ich ihre fänge in meinem hals spüre,
es ist schon ein erhebendes gefühl meine fänge in ihren hals zu schlagen,
ihr blut in mich aufzunehmen...
aber ihre fänge in meinem hals zu spüren, das saugen an meinem hals,
ist ein noch besseres gefühl
Daher dauert es auch nicht lange bis sich mein orgsmus angkündigt,
spüre noch wie sie den biss mit ihrer zunge verschließt, was mir wie immer
einen schauer über den ganzen körper jagt
Als sie sich dann nach hinten beuge, sich mit ihren armen an meinen beinen aufstützt
und mich noch tiefer in sich aufnimmt, lege ich meine hände an ihre hüften,
kralle mich mit meinen fingern fest als ich mich laut knurrend in ihr ergieße
Bleibe kurz schwer atmend liegen, ehe ich sie zu einem kuss an meinen körper ziehe...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   So Apr 29, 2012 11:34 pm

Bereitwillig lass ich mich von ihm zu sich ziehen und erwidere seinen Kuss. Schwer atmend liege ich auf seiner Brust, fühle seine warme Haut unter meiner und atme seinen Duft tief ein. Der dunkle Geruch der Bindung. Was mich glücklich grinsend lässt.
ich sehe ihn an, streiche sanft über seine Wange.
"Das war ein schöner Abschluss für Weihnachten, finde ich." wieder einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Di Mai 01, 2012 12:26 am

Streichle ihr gedankenverloren über den rücken als sie sich nach dem kuss an meine brust schmiegt
"Ja ein schöner abschluß"
sage ich leise , streiche ihr die haare aus dem gesicht
"was denkst du wie lange es noch bis zu Nallas transition dauern wird"
frage ich aus einem impuls heraus
"Sie ist jetzt 23 wir sollten uns langsam überlegen wen wir ihr zur seite stellen,
oder treffender gesagt du solltest mit ihr reden ob sie jemanden hat der ihr da durchhelfen wird.
Verdammt mir ist heute so richtig bewußt geworden wie kurz sie vor der wandlung steht,
höchstens noch zwei jahre dann ist sie wie wir gezwungen in der nacht zu leben...
sie wird ihre freunde verlieren die sie unter den menschen hat"
Es tut mir ein stück weit leid das sie diese welt dann aufgeben muß,
sie hat sich immer gerne dort aufgehalten auch wenn ich ihren entusiasmus nicht teilen kann,
es mir lieber gewesen wäre sie zu hause unterrichten zu können....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Di Mai 01, 2012 9:14 pm

Ich genieße die Streicheleinheiten von Zsadist sehr, schließe genießerisch die Augen. Öffne sie dann wieder als er mich das über Nalla fragt.Und schlagartig wird mir bewusst wie recht er hat. Nicht mehr lange und ihre Wandlung steht an.
"so 1 bis 2 Jahre. Bei manchen kommt es früher bei anderen später. Aber wer ihr durch helfen soll, weiß ich nicht. Und um ehrlich zu sein, der Gedanke daran gefällt mir nicht sonderlich." sage ich und fahre zögerlich fort.
"Wenn Aghony älter wäre würde er in Frage kommen. Ich weiß dass wäre nicht gut, weil er ihr
Cousin ist, aber da könnten wir sicher sein, dass weiter nichts passiert." oh gott hab ich das jetzt wirklich gesagt? Ich hör mich schon an wie mein Mann!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Mi Mai 02, 2012 12:55 am

Löse mich von ihr, sehe sie an wärend ich aufstehe
"Du solltest mit ihr über dieses Thema reden verdammt und zwar so schnell wie
möglich, ich hatte eigentlich gedacht das du das schon einmal getan hast....
ich meine mal ehrlich soll ich das tun, sie muß doch wissen was auf sie zukommt oder
willst du sie im dunklen tappen lassen, und sie wird blut brauchen, und zwar entweder von jemanden den sie wählt oder aber wir werden uns darum kümmern müssen"
Gehe ins bad unter die dusche, als ich zurückkomme gehe ich zum schrank, hole mir eine jogginghose
und einen rollkragenpulli an streife beides über
"Ich werde jetzt verschwinden aber ich lege dir nahe dich um diese sache zu kümmern...
wenn du es nicht tust werde ich es bei Nallas nächstem training machen "
verdammt dieses thema macht mir mehr zu schaffen als irgendetwas sonst in den letzten jahren
und das bella noch nicht mit nalla geredet hatte macht mich irgendwie wütend...
und angspannt bin ich in letzter zeit sowieso...
verschwinde aus dem zimmer um zu sehen ob Mary zeit für eine sitzung hat...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Mi Mai 02, 2012 9:28 pm

Das Z jähzornig ist das wusste ich von Anfang an, was mich nie gestört hat. Aber gerade jetzt verstehe ich nicht, warum er so ausrastet. Nalla hat doch noch Zeit.
"Zsadist beruhig dich mal bitte! Ich werde schon mit ihr reden, wennn....." weiter komm ich gar nicht weil er im Bad verschwindet. Ich schlinge das Laken um mich und warte bis er raus kommt, folge ihm an den Schrank höre ihm zu.
"Das wirst du nicht! Du rastet nur wieder aus! Z....Zsadist, verdammt nochmal warte gefälligst!"
Schnell lass ich das laken fallen und ziehe Slip und ein weites schwarzes Shirt von ihm an und renne raus um ihn noch zu erreichen.

Nach einer halben, frustierenden Ewigkeit der Suche komme ich depremiert zurück in unser Schlafzimmer. Denn ich konnte Zsadist nicht einholen. Typisch für ihn, wenn er was nicht will, ist es egal was man macht man kommt nicht an ihn ran oder kann ihn umstimmen. Doch dass er mir vorwirft dass ich mit Nalla noch nicht über ihre Transition gesprochen habe, ist unbegründet.
Ich setze mich aufs Bett und hole mein Handy, schreibe Z eine SMs und lege das ding wieder weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   Di Mai 15, 2012 10:59 pm

Nach einer Weile und einer heißen Dusche komme ich aus dem Bad, gehe zum Kleiderschrank und ziehe mich an. Binde meine Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen. Die Dusche hat gut getan, doch verärgert über Zsdadist bin ich immer noch. Aber ich gehe wie er wollte zu Nalla. Vielleicht ist sie schon wieder da von ihrem Kinobesuch.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zsadist und Bellas Schlafzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Zsadist und Bellas Schlafzimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Noelles Wohnung
» Rebekahs Schlafzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: Anwesen :: Zsadist und Bella Schlafzimmer-
Gehe zu: