Unleashed Beasts


Ein Forum, das ein Rollenspiel zu Black Dagger Brotherhood führt, inklusive Fanforum und Off-Topic Bereich. Des weiteren gibt es noch ein unabhängiges Fantasy RPG.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Deine letzte Tat
Di Okt 17, 2017 5:56 pm von Alice

» Apartment von Seamus und Ryan
Di Okt 10, 2017 9:14 pm von Alice

» Miticas Appartment
Di Okt 10, 2017 3:12 pm von Mitica

» Heaven's Gate
So Okt 08, 2017 10:06 pm von Ryan

» Alasdairs Appartment
So Okt 08, 2017 9:00 pm von Seamus

» Was hört ihr grade?
Mi Sep 20, 2017 6:08 pm von Alice

» Symphonias Erinnerungsstübchen
Fr Sep 15, 2017 9:34 pm von Symphonia

» Chiyo's Schatzkiste
Fr Sep 15, 2017 8:36 pm von Chiyo

» Alice' Diary (Triggerwarnung)
Fr Sep 15, 2017 5:35 pm von Alice

» Wörterkette
Fr Sep 15, 2017 4:05 pm von Symphonia

» Launometer
Mi Sep 13, 2017 11:00 am von Mitica

» Gartenbereich
Fr Sep 08, 2017 7:42 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:39 pm von Nalla

» Plotstarts
Fr Sep 08, 2017 7:25 pm von Timea

» Plot Anfragen
Fr Sep 08, 2017 12:18 pm von Timea

» Timea Daunther
Do Sep 07, 2017 2:21 pm von Timea

» Nalla's kleines Tagebuch
Do Sep 07, 2017 9:10 am von Nalla

» Das Adminchen & zahlreiche Rollen
Mi Sep 06, 2017 11:48 am von Symphonia

» Chiyo's Zimmer
Di Sep 05, 2017 7:18 pm von Chiyo

» Gästequassel
So Sep 03, 2017 6:37 pm von Symphonia


Austausch | 
 

 Auffahrt zum Anwesen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Wellesandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 233
Ort : Anwesen

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Tohrment
weitere Charas: Blake, Payne, Mitica

BeitragThema: Auffahrt zum Anwesen   Mo Feb 20, 2012 11:02 pm

Die ganze Fahrt über sitze ich schweigend und nachdenklich im Auto und starre aus dem Fenster.
Ich verstehe sein Verhalten einfach nicht. Wieso kann er mir nicht sagen, was los ist.

"Ich kann mich an alles erinnern! Ich weiß, wer meine Eltern sind, wer ich bin...das einzige was ich nicht weiß ist, warum ich beim Refugium war und warum ich mir dir so nahe fühle", antworte ich schließlich ein wenig ärgerlich auf seine Fragen.
Ich spüre genau, dass er mir etwas verheimlicht und ich hasse es, belogen zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen kleineladyslytherin
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.02.12
Ort : Caldwell

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Wellesandra
weitere Charas: Wrath

BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Mo Feb 20, 2012 11:27 pm

Das Schweigen bringt mich fast um den Verstand doch habe ich damit gerechnet, als sie dann das Wort erhebt sehe ich sie an und höre ihr zu.*

"Das kann ich dir leider nicht beantworten.. Es hat seine Gründe aber bitte vertrau mir einfach." Das hast du früher auch getan, bedingungslos.

Meine ich und spüre das sie verägert ist aber auch das ich ihr nicht verübeln, wir steigen aus und ich führe sie zur Eingangstür und öffne diese und schon betreten wir das Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marissa

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 21.02.12
Ort : Refugium

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Butch
weitere Charas:

BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Mi Feb 22, 2012 8:46 pm

Materialisiere mich vor der Höhle und atme tief die Abendluft ein, bevor ich mit einem freudigen Lächeln direkt zu unserem Zimmer gehe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sehduction
Scribe-Modi
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 130

Charakter
Rasse: Vampir
Partner von: Single
weitere Charas: Beth, Butch, Rehvenge; NSC: Cormia

BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Sa Feb 25, 2012 8:57 pm

Nach kurzer Fahrt kann ich spüren wie der Wagen immer langsamer wird und schlußendlich anhält.
Als sich die Türe neben mir öffnet hole ich noch einmal tief Luft und steige mit wackeligen Beinen aus. Bewege mich aber dann doch selbstsicherer auf das einschüchternd wirkende Portal zum Inneren des Anwesens zu. Kann aber ein Zusammenzucken nicht verhindern als der Doggen hinter mit die Autotüre schließt.
Vor mir wird die Türe zum Anwesen geöffnet und ich betrete mit vorsichtigen Schritten das anmutig und ein wenig einschüchtern wirkende Gebäude.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen niemandda@live.at Neiya-Schutzengel
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Mi Apr 11, 2012 11:50 am

Vor dem Anwesen weiß ich nicht mal, warum ich noch mal stoppe. Damit Qhuinn mich aufhält? Als wenn er das jetzt tun würde. Und er sollte es auch gar nicht... der hat jetzt schließlich andere Dinge zu tun! Ich frage mich wirklich, warum mich das überrascht... immerhin wusste ich doch, dass er Jahre lang alles und jeden genommen hat, außer mir. Dass dabei eine Tochter entstanden ist, ist nicht unbedingt verwunderlich. Und doch ist es wahnsinnig schmerzlich, das nun so vor Augen geführt zu bekommen. Gerade... jetzt. Vielleicht sollte ich sagen, das ist Vergangenheit, aber ganz so leicht ist das nun mal nicht, nicht wenn da ohnehin schon diese Angst vor Ablehnung ist...

Kurz werfe ich einen Blick auf mein Handy. Eine Nachricht von Blake. Ich lache kurz auf. Als wenn das nicht gerade passend wäre. Sie war aber wohl nicht die Einzige, die mir was nicht erzählt hatte. Jetzt sofort konnte und wollte ich allerdings nicht zu meiner Schwester. Jetzt musste ich erstmal alleine sein. Vielleicht konnte ich später noch bei ihr vorbei. Erstmal dematerialisiere ich mich ohne ein festes Ziel zu haben in die Stadt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Do Apr 12, 2012 8:02 pm

Die frische Nachtluft schlägt mir entgegen und ganz automatisch ziehe ich die Jacke enger um mich. Es richt nach Neuschnee und eigentlich finde ich es recht erfrischend. Ich gehe langsam ein Stück vom Anwesen weg und schaue kurz zum Himmel hoch bevor ich mich in die Stadt dematrialisiere.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Do Apr 12, 2012 11:26 pm

Zurück zum Anwesen zu kommen, hat mich weit mehr Kraft gekostet, als ich gedacht hatte. Ich zittere am ganzen Körper, als ich endlich vor diesem stehe, habe etwas Mühe, mich auf den Beinen zu halten. Allerdings weigere ich mich, dieser Schwäche nachzugeben. Ich musste einfach nur ins Bett, das war alles. Hin und wieder presse ich meine Hand auf die Wunde an meinem Bauch, während ich die an der Seite wirklich kaum spüren kann. Dass meine Hand immer blutig ist, wenn ich sie wieder wegnehme, schiebe ich ebenfalls zur Seite. Ich war jetzt so weit gekommen, war endlich zurück und jetzt würde ich auch noch den Rest bis in mein Bett schaffen. Wenn ich geschlafen hatte, dann würde ganz sicher schon alles besser sein. Ich würde keine Schmerzen mehr haben und vielleicht... würde sich ja auch das mit Qhuinns... Tochter... irgendwie lösen. Auch wenn ich jetzt so gar keine Ahnung habe, wie. Allerdings ist mir Denken im Moment auch schon zu anstrengend.

Langsam und mit schwerfälligen Schritten schleppe ich mich zum Anwesen und betrete dieses schließlich. Jeder Schritt bedeutet Schmerzen, aber ich muss weitergehen, muss es bis ins Bett schaffen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   So Apr 15, 2012 6:32 pm

Ich tauche vor dem Anwesen wieder auf und sehe mich kurz um. An sich ist alles ruhig nur das eine leichte kaum noch zu erkennende Blutspur führt in das Anwesen. Der Anblick lässt mich innerlich erschaudern. Nicht das ich nicht schon genug Blut in meinem Leben gesehen hätte und absolut kein Problem damit habe es zu vergießen, aber Blut auf unserer Schwelle bedeutet das einer der Brüder verletzten worden seien muss. Mein Herz zieht sich ganz leicht zusammen und hoffe innständig das es nichts Johns ist. Meine Schritte werden ganz automatisch schneller als ich auf die Tür zuhaste und diese aufreiße.
Nach oben Nach unten
Rehvenge

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.02.12

BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   Mi Apr 25, 2012 11:35 am

Nachdem ich die Halle unbehelligt durchquert habe. Trete ich auf die Auffahrt hinaus und begebe mich zu meinem Bentley.
Bevor ich den Wagen starte, wandern meine Gedanken zu meiner Shellan und ich weiß, dass ich mir die Psychopathen oben im Norden nicht länger als nötig antue.
Ich starte den Wagen an und während ich ausparke und das Anwesen gen Norden verlasse, beginne ich alle meine Gedanken an meine liebsten zu überdecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auffahrt zum Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Auffahrt zum Anwesen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unleashed Beasts :: Rollenspiel :: Anwesen-
Gehe zu: